So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 8810
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Suche einen Anwalt, der Forderungen an Reiseveranstalter

Kundenfrage

Suche einen Anwalt, der Forderungen an Reiseveranstalter abwickelt.
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.

Mit freundlichen Grüßen

Kianusch Ayazi, LL.B. (BLS), LL.B. (UNISA)

- Rechtsanwalt -

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 16 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Gern biete ich Ihnen meine Unterstützung an. Haben Sie nähere Informationen zu Ihrem Fall für mich?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sehr geehrter Herr Ayazi,
im Anhanf finden Sie alle Unterlagen zur Reise im Dezember. Ursprüngliche Buchung siehe Anlage "Ursprüngliche Buchung,ab in den Urlaub". Wir wurden dann mehrmals umgebucht, weswegen uns in Summe mehr als 1 Tag Hotel entfallen ist. Außerdem wurde die Anreise anstatt ca. 4 h zu ca 8 h. Bei der Rückreise anstelle von 4 h auch ca. 8 h, da wir mit Transfer von Hurghada nach Marsa Alam gebracht wurden (ca. 250 km).
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Datei angehängt (77P4VTL)
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Datei angehängt (TP61545)
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Datei angehängt (2314GP3)
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Datei angehängt (TL23T3Z)
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Können Sie in diesem Fall unsere Forderung an den Reiseveranstalter vertreten? Mit welchen Kosten müssten wir rechnen und welcher Erfolg steht in Aussicht (auf teilweise Rückerstattung / Minderung etc)?
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 15 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sie können aufgrund der beschriebenen Reisemängel den Reisepreis mindern und den dementsprechend überzahlten Anteil zurückfordern. Bei einer 14-tägigen Reise kommt zunächst eine Reisepreisminderung um 1/14 in Betracht wegen des um einen Tag verkürzten Urlaubs. Weiter können Sie den Reisepreis um ca. weitere 5-10% wegen der Unannehmlichkeiten, die mit der verlängerten Rückreise entstanden sind, kürzen.

Für die vorgerichtliche Geltendmachung Ihrer Ansprüche liegen Sie bei mir bei Anwaltskosten im Bereich von ca. € 200,00 - € 250,00, wovon jedenfalls ein Teil erstattungsfähig ist.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Auskunft behilflich sein.
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne an. Vielen Dank.

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 5 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Kianusch Ayazi, LL.B. (BLS), LL.B. (UNISA) - Rechtsanwalt -