So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 5074
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Wie wehrt man persönliche Angriffe rechtlich, gerichtlich

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie wehrt man persönliche Angriffe rechtlich, gerichtlich ab?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Um was für persönliche Angriffe geht es genau?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Belästigung, Beleidigung, Bedrohung
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

In strafrechtlicher Hinsicht haben Sie die Möglichkeit, eine Strafanzeige wegen der Beleidigung und der Bedrohung zu erstatten. Es handelt sich dabei um Straftaten im Sinne der §§ 185, 241 StGB.

Des Weiteren können Sie in zivilrechtlicher Hinsicht einen Unterlassungsanspruch geltend machen. Rechtsgrundlage ist § 1004 BGB in entsprechender Anwendung. Dieser Anspruch lässt sich gerichtlich durchsetzen. Mit Blick auf die Bedrohung kann auch eine einstweilige Anordnung nach dem Gewaltschutzgesetz erwirkt werden. Das Gericht würde dann geeignete Maßnahmen beschließen, um den Geschädigten vor weiteren Angriffshandlungen zu schützen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Zivilrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.