So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 36754
Erfahrung:  über 16 Jahre Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wir haben ein Haus gekauft und eine Asbestbelastung

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben im Januar ein Haus gekauft und eine Asbestbelastung festgestellt von der wir nichts wussten. Ich hatte den Fall hier bereits geschildert. Nun möchte unsere Rechtschutzversicherung uns nicht beraten, da wir diese am 6.3 abgeschlossen haben und das Haus im Januar gekauft haben. Ist dies so korrekt? Oder müssen uns diese vertreten? Des Weiteren habe ich die Frage was eine Beratung beim Anwalt in der Regel kostet bzw. ein gerichtliches Verfahren? Der Anwalt dieser Plattform war sich sehr sicher, dass wir den Fall gewinnen wir haben jedoch große Angst dich auf dem Kosten sitzen zu bleiben.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen wollen Sie vom Kauf zurücktreten oder wollen Sie Schadensersatz?

Wie hoch war der Kaufpreis, beziehungsweise wie hoch ist der Schaden?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Zivilrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wir haben das Asbest (welches in den Fußböden war) aufwendig reinigen lassen für einen Betrag von ca. 17.000€. Bei Besichtigung haben wir selbst ein Eternitrohr entdeckt. Von einer Absestbelastung der Böden haben wir nie etwas erfahren. Hierfür hätten wir gerne Schadenersatz. Der Kaufpreis beträgt 550.000.000 plus. Nebenkosten für ein Reihenhaus mit 180 qm

.