So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 38454
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, s.g hr ra hüttemann, wird ein schwimmbad mit

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo, s.g hr ra hüttemann,wird ein schwimmbad mit chlordosierer, gegenstromanlage, wärmepumpe, umwälzpumpezu einer gefährlichen anlage,wenn die anlagenteile bedient wird von einem mann, der unterÄthylismus (fachspr.) · Dipsomanie (fachspr.) · Potomanie (fachspr.)leidet?oder umgekehrt:stellen diese Maschinen eine unzumutbare Gefahrenquellefür den o.g. sinnlos saufenden Trunkenbold?danke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Die Gefahr ist weniger bei der Anlage zu verorten als vielmehr bei dem Bedienenden.

Die benannten Bedienungs- und Steuerungselemente der Anlage bergen auch keine besondere/erhöhte Gefahrträchtigkeit bei bestimmungsgemäßer Verwendung derselben.

Rechtlich anzusetzen ist daher bei der die Anlage bedienenden Person.

Dieser ist als so genannter Überwachungsgarant rechtlich dafür verantwortlich, etwaige von dem Betrieb der Anlage ausgehende Gefahren zu verhüten und auszuschließen.

Sollte es daher bei dem Betrieb der Anlage zu Störfällen kommen, mit denen eine konkrete Gesundheitsschädigung für die benachbarten Anrainer einher geht (Chlorgase), so wäre der Bedienende nicht nur wegen fahrlässiger, sondern wegen Körperverletzung durch Unterlassen strafbar (§§ 223, 13 StGB).

Klicken Sie bitte die Bewertungsterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
uuups, toller begriff: und das gilt für einen eine anlage bedienender nachbar - wer muss wie die trunksucht beweisen oder zurückweisen?

Ja, sicher. Wenn Sie ein technisches Gerät in Betrieb nehmen, von dem gegebenenfalls bestimmte Risiken ausgehen können, dann sind Sie Überwachungsgarant und müssen sicherstellen, dass keine Dritten zu Schaden kommen.

Dies gilt auch völlig unabhängig von den Falstaff-Qualitäten des Nachbarn. Sie sind daher auch in keinen Nachweispflichten ob dessen Genusssucht.

Klicken Sie bitte die Bewertungsterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

ra-huettemann und weitere Experten für Zivilrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ok, gern. Morgen 20 Uhr?