So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 38420
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, sehr geehrter Herr RA Hüttemann, ich mahne einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, sehr geehrter Herr RA Hüttemann,ich mahne einen Nachbarn ab:Bereits der m.E. rechtswidrige Bescheid für Ihren Pool-Bau
an exponierter Lage im Vorgarten bewirkt bei mir als Nachbar
bei Verkauf meines Hauses einen Mindererlös bzw. Wertminderrung
von 4 Promille, also 1.500EUR.F-1: Welchen Streitwert wird das Verwaltungsgericht bei einstweiliger Verfüng ansetzen?F-2: Wie geht grob eine eVerf.F-3:Wie und wann muss man das Widerspruchsverfahren beachten?Danke +mfGoder ist der ansatz besser:die stadt hat ihnen ein loch erlaubt30 cbm x 30 EUR/cbm aushub = 900 eurdas ist der streitwert

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Im Verfahren über den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gemäß § 123 VwGO bestimmt sich der Streitwert nach der gesetzlichen Regelung des § 13 GKG.

Danach gilt, dass der Streitwert nach der sich aus dem Antrag des Klägers für ihn ergebenden Bedeutung der Sache nach Ermessen zu bestimmen ist. Bietet der bisherige Sach- und Streitstand hierfür keine genügenden Anhaltspunkte, so ist ein Streitwert von 4.000,-- EUR anzunehmen .

Wird hier nun eine Wertminderung von 1.500 € geltend gemacht, so ist dieser Betrag als Streitwert zugrunde zu legen.

Einen sehr instruktiven Überblick über das Verfahren einer einstweiligen Anordnung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.justiz.nrw.de/Gerichte_Behoerden/fachgerichte/Verwaltungsgericht/einstweilige_anordnung/index.php

Widerspruch können Sie als so genannten Drittwiderspruch einlegen, wenn dem Nachbarn eine Baugenehmigung erteilt wird.

Der Drittwiderspruch ist gegen die Baugenehmigung zu richten, und er wäre dann begründet, wenn die Baugenehmigung unter Verletzung nachbarschützender Bestimmungen erteilt worden ist.

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte von Justanswer ich die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
hallo, der nachbar hat dieses loch als befreiung gem. 31 baugb beantragt und einen befr. bescheid erhqalten - ändert sich daurch etwas an ihren ausführungen?

Dann muss dieser Befreiungsbescheid mit dem Drittwiderspruch angegriffen werden.

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte von Justanswer ich die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Zivilrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.