So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 35158
Erfahrung:  über 16 Jahre Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Warensendung mit einer beiliegenden

Kundenfrage

Hallo, ich habe eine Warensendung mit einer beiliegenden Widerrufserklärung und auf eigene Kosten an den Händler zurück geschickt. Dieser hat den Eingang der Retoure bestätigt, lehnt diese aber ab, da es einer "Vorprüfung" bedurft hätte, was mir als Kunde nicht bewusst war und es gab im Paket auch kein Hinweisschreiben.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Mecklenburg-Vorpommern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: JaCustomer: Chat is completed
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie höflich fragen:

Was ist denn genau mit einer "Vorprüfung" gemeint?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Also ich habe nun mehrfach Post von infoscore erhalten, wo nur von einer "Vorprüfung" im Sinne einer Voranmeldung der Retoure die Rede ist. Dies war mir leider gar nicht bewusst, dass es bei diesem Händler so eine Vorgehensweise gibt. Bei anderen Händlern kenne ich es so, dass meistens ein Hinweiszettel im Paket liegt mit Retourenhinweisen.
Von Infoscore wurde nun auf die AGB´s des Händlers hingewiesen.
Ich habe keine Information, was mit der Retoure eigentlich geschehen ist, mir wurde nur geschrieben, dass sie dort eingegangen, aber dann abgelehnt wurde wegen der besagten fehlenden Voranmeldung. Ich soll nun 252 Euro bezahlen, mehr als das Doppelte des eigentlichen Warenwertes.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Klarstellung.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen und die Ware zurückgeschickt haben, dann ist der Vertrag rückwirkend unwirksam geworden mit der Folge, dass Sie einen Anspruch auf Rückzahlung des Kaufpreises haben beziehungsweise den Kaufpreis nicht bezahlen müssen. Einer Vorprüfung oder Voranmeldung bedarf es nicht.

Ihr Widerrufsrecht als Verbraucher kann auch durch AGB nicht eingeschränkt werden.

Wenn Sie also widerrufen, dann gibt es weder Vorprüfung noch Voranmeldung, sondern nur die Frage ob Sie den Widerruf rechtzeitig erklärt haben oder nicht.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich habe die Retoure einen Tag nach Erhalt bereits zurück geschickt mit Widerrufserklärung im Paket liegend.
Dies wird von der Gegenseite aber nicht akzeptiert.
Ich gehe davon aus, dass infoscore immer weiter fordern wird, bis hin zum gerichtlichen Mahnbescheid. Wie soll ich mich dazu verhalten? Eigentlich müsste infoscore die Rechtslage doch bekannt sein?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ja eigentlich sollte Infoscore eine so eindeutige Rechtslage kennen.

Wenn Sie weiter Schreiben von Infoscore erhalten, dann weisen Sie die Forderung zurück und stellen klar dass Sie aufgrund des Widerrufs nichts zahlen müssen. Auf weitere außergerichtliche Schreiben brauchen Sie dann nicht mehr reagieren.

Ob hier eine gerichtliche Geltendmachung erfolgen wird, bezweifle ich.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 13 Tagen.

.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 13 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 13 Tagen.

-

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 13 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?