So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 20193
Erfahrung:  25 Jahre Erfahrung als Rechtsanwältin
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Guten Tag! ich habe online drei Apartements in Leipzig

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag!
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: ich habe online drei Apartements in Leipzig gebucht für Ende April. jetzt musste ich stornieren, nun wurde der volle Rechnungsbetrag von meinem Konto abgebucht. Gibt es eine Chance, das Geld zurückzubekommen?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Es war mir bei der Buchung bekannt, dass Stornogebühren anfallen.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Darf ich fragen

Wie sieht denn die vertragliche Regelung für die Gebühren genau aus ?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich habe über Booking.com gebucht, hier stand nur, dass ggf. Stornierungskosten anfallen. In der Bestätigungsmail stand dann erst, dass bei Stornierung der volle Betrag bezahlt werden muss.

Sehr geehrter Ratsuchender,

jede Regelung über Stornogebühren muss zugleich die Regelung darüber enthalten, dass man dem Kunden nachlässt, nachzuweisen, dass der tatsächliche Schaden niedriger

Ist dieser Zusatz im Vertrag nicht enthalten, so sind die Gebühren nicht zu zahlen

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Das Problem ist: Das Geld wurde bereits per VISA-Card abgebucht, auf Mails oder Briefe reagiert niemand.

Dann setzen Sie sich mit dem Kreditkartenunternehmen in Verbindung und machen ein Chargeback

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Okay, dankeschön! Kann ich Sie wieder kontaktieren, wenn das nicht klappt?

jederzeit

bitte noch kurz bewerten

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ja, das mach ich. Zusätzliche Fragen zu diesem Thema sind dann aber kostenlos?

Ja

ClaudiaMarieSchiessl und 2 weitere Experten für Zivilrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Guten Tag!
Eine Rückbuchung über das Visakonto ging nicht, E-Mails an die angegebenen Mailadressen wurden nicht beantwortet, ein Einschreiben an di Adresse des Hotels kam mit dem Vermerk "Empfänger nicht zu ermitteln" zurück.
Erstaunlicherweise kann aber heute eine Antwort, von eine anderen Mailadresse, in der man mir mit Inkasso drohte, sollte ich versuchen, den Betrag zurück zu buchen.
Was nun?

Ich würde empfehlen, sich an eine Schlichtungsstelle zu wenden

Universalschlichtungsstelle des Bundes

www.verbraucher-schlichter.de

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ja, das mach ich, danke.

alles GUte

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Dankeschön! Ich habe jetzt einmal 48 € per PayPal bezahlt - ist das damit erledigt oder habe ich automatisch jetzt irgendein Abo abgeschlossen? und falls ja - wie werde ich das wieder los?

Das ist damit erledigt

Alles Gut

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Dankeschön für Ihre Hilfe und alles Gute Ihnen!

Ihnen auch !!!!!