So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 12408
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo und guten Tag, es geht um Ruhestörung. Ich habe am

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo und guten Tag, es geht um Ruhestörung. Ich habe am Wochenende nachts bei der Polizei angerufen wegen Lärmbelästigung. Im Nebenhaus befindet sich eine Bar. Die Häuser sind Wand an Wand gebaut und meine Wohnung befindet sich quasi direkt an der Wand der Bar (nur ein paar Stockwerke höher), so dass die laute Musik direkt in mein Wohnzimmer dröhnt (vom Gegröhle des Publikums gar nicht zu reden). Nachdem es nach geraumer Zeit immer noch laut war, habe ich erneut bei der Polizei angerufen und sagte, dass ich nun Anzeige gegen den Inhaber erstatten möchte. Man erklärte mir dann, das dies nicht möglich sei, da die zuvor vorbeifahrenden Polizeibeamten keine Ruhestörung feststellen konnten. Da der Geräuschpegel schwankt und der Betreiber teils mehrere Songs in unterträglicher Lautstärke spielt und dann wieder mehrere Lieder leiser macht - immer im Wechsel, kann es durchaus sein, dass -als der Streifenwagen vorbeifuhr- es ausnahmsweise wieder 10 Minuten leiser war. Ich bekam von der Polizei noch die Auskunft, dass ich bei Einzug ja von der Bar wusste (Falsch - ich wohne seit 10 Jahren dort, die Bar hingegen gibt es erst seit 3 Jahren) und dass, wenn mir die Bar an die Nerven ginge, ich mir doch überlegen solle, wie lange ich dies mitmache. Im Klartext ... ich könne ja ausziehen. Nun meine Frage, war die Auskunft, die ich von der Polizei erhalten habe, "richtig"? Welche Möglichkeiten habe ich? Soll ich mich direkt an das Ordnungsamt wenden? Ich habe an besagtem Abend noch mehrere "Handyaufnahmen" vor der Bar gemacht, die eindeutig den immensen Geräuschpegel dokumentieren. Danke vorab.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Die Polizeibehörde will natürlich in dieser Sache keine weitere "Arbeit" wegen Lärmbelastigung haben.

Daher ist Ihre Anzeige durch nachvollziehbar und es kann auch sein, dass wenn die Beamte vor Ort waren eben gerade die Musik leiser war.

Maßgeblich in Ihrem Fall ist die Beweisbarkeit.

Wenn es gar nicht mehr anders möglich ist, wäre ein Gutachter zu bestellen.

Auch Aufnahmen, ein Lärmprotokoll sowie Zeugen und andere Anwohner würden weiter helfen.

Die Anzeige sollte schriftlich ggü. dem Ordnungsamt erfolgen (unter Benennung von Zeiten und Tagen).

Die Ordnungsbehörden werden dann weitere Schritte in die Wege leiten (Auflage etc.).
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 2 weitere Experten für Zivilrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Okay, prima. Aufnahmen der Ruhestörungen habe ich und eine Nachbarin, die unter mir wohnt, hat auch schon mehrmals bei der Polizei angerufen. Wir würden die Anzeige beim Ordnungsamt dann zusammen machen. Danke für's Zusammenfassen, dann weiß ich, wie jetzt dagegen vorgehen kann. Vielen Dank und einen schönen Tag.