So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

wir haben heute Besuch vom Veterinäramt Recklinghausen

Kundenfrage

wir haben heute Besuch vom Veterinäramt Recklinghausen gehabt, diese Frau behauptet ich würde meine Hunde in einem Zwinger halten, was illegal wäre;

Beide Hunde haben eine eigene Gitterbox, diese dient mehr oder weniger alsHundehütte und Schlafplatz und Rückzugsort, die Boxen sind nur tagsüber geschlossen wenn wir mal einkaufen gehen, also 2 bis 3 mal die woche für 1 stunde. Oder wenn wir so wie heute besuch von fremden Personen bekommen, da der großer gerne mal sprint und nicht jeder das mag, wir sind aber dran ihn das abzugewöhnen. Ansonsten sind die Boxen durchgehend geöffnet sie stehen in unserem Wohnzimmer und die Hunde verbringen den ganzen Tag mit uns. Ist es rechtlich gesehen eine Zwinger Haltung? Und bin ich verpflichtet diese sofort zu beseitigen? Dies ist die Auflage der Amts Mitarbeiterin

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

Das Einsperren in die Gitterboxen in der Wohnung geht gar nicht. Auch nicht für eine Stunde. Da hat die Amtsmitarbwierin leider recht.

Die gesetzlichen Grundlagen, was Sie dürfen, finden Sie hier in der Tiersxhutz-Hundeverordnung:

https://www.gesetze-im-internet.de/tierschhuv/BJNR083800001.html

Daraus folgt, dass Sie Sie Boxen sofort beseitigen müssen, sonst droht Ihnen, dass Ihnen die Tiere weggenommen werden.

Ich hoffe, dass ich Ihnen hiermit weiter helfen konnte und freue mich auf Ihre wohlwollende Bewertung

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hallo,In der Tierschutz Verordnung steht unter paragraph 5 Nr 1
Ein Hund darf nur in Räumen gehalten werden, bei denen der Einfall von natürlichem Tageslicht sichergestellt ist. Die Fläche der Öffnung für das Tageslicht muss bei der Haltung in Räumen, die nach ihrer zweckbestimmung nicht den Aufenthalt von Menschen Dienen, grundsätzlich mindestens ein Achtel der Boden Fläche betragen. Satz 2 gilt nicht, wenn dem Hund ständig ein auslauf ins Freie zur Verfügung steht.Satz Nr 2
Ein Hund ein Hund darf in Räumen, die nach ihrer zweckbestimmung nicht dem aufenthalt von Menschen dienen, nur dann gehalten werden wenn die benutzbare Boden Fläche den Anforderungen des Paragraphen 6 Abs. 2 entspricht.Somit hebt sich die Zwinger Haltung doch auf, unsere Hunde können Tag wie Nacht aus der Box raus, die box steht bei uns in der Wohnung im Wohnzimmer und den Hunden stehen 55 qm Wohnfläche zu Verfügung, inklusive 500 qm Garten,Also ist die box doch mehr oder weniger die private Hütte unsere Hunde.Ein Hundezüchter für deutsche Schäferhunde hat nur gesagt dass, wenn meine Hunde täglich nicht länger als 4 Stunden eingesperrt wären, es keine zwingerhaltung wäre.Meine Hund sind wenn es hoch kommt 3 Stunden in 7 Tage eingesperrt.Es muss doch genaue Regelungen dazu geben.Denn eine Hunde Hütte Hütte ( Hunde
Platz) ist auch erlaubt.Mein Hund hat die Box seit 2 Jahren, ich habe die Box der Körpergröße des Hundes angepasst. Es ist die größte Box fürs Auto. Da er sich an diese gewöhne sollte würde sie in unsere Wohnung gestellt, da wie öfters nach Hessen und Holland fahren und unser Hund nur in dieser box sicher im Auto unter Wegs ist.Mitllererweile will geht er dort zu schlafen rein und nimmt keinen anderen Platz freiwillig an.Eine Zwinger Haltung ist es doch nur wenn mein Hund jeden Tag eingesperrt wird und ich ihn nur rausholen zum spielen, Gassi gehen usw.Mit freundlichen Grüßen
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 4 Monaten.

Dafür MUSS die Tür aber Tag und Nacht offen bleiben - das Tier muss den Platz aufsuchen <UND verlassen können und darf nicht daran gehindertnwerden - ansonsten haben wir eine Haltung, die sich an den Mindestmaßen für einen Zwinger orientiert.

Anders gesagt: Dem Tier müssen die 55 qm Wohnfläche zzgl. dem Garten tatsächlich zur Verfügung stehen. Eingesperrtbwerden darf das Tier nur auf einem Raum, der die Mindestgröße eines Zwingers besitzt.

Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 4 Monaten.

Bitte geben Sie noch Ihre Bewertung ab