So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 28917
Erfahrung:  über 16 Jahre Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich hatte Schmerzen und ein Taubhautsgefühl und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,ich hatte Schmerzen und ein Taubhautsgefühl und wollte zum Orthopäden mit Kassenzulassung (beim MRT war ich schon). Dieser wollte mir keinen Termin (erst in 2 Wochen) geben. Also bin ich aufgrund der Dringlichkeit der Symptome zu einem Privatarzt gegangen (etwa 1-2 Tage später). Haben ich gegen den Kassenarzt einen Anspruch auf Schadensersatz (Behandlungskosten Privatarzt?)

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Einen Schadensersatzanspruch haben Sie dann, wenn nach § 823 I BGB oder § 280 I BGB eine schuldhafte Pflichtverletzung vorliegt.

Eine solche Pflichtverletzung haben Sie dann, wenn der Arzt einen bestätigten Termin nicht einhalten oder absagen würde. Wenn allerdings der Arzt von vorneherein angibt, dass erst in 2 Wochen ein Termin frei wird, dann ist darin leider keine Pflichtverletzung zu sehen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Zivilrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.