So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jasmin Pesla.
Jasmin Pesla
Jasmin Pesla, Sonstiges
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 500
Erfahrung:  Rechtsanwältin
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
Jasmin Pesla ist jetzt online.

Ist eine Vollmacht/ Prozeßvollmacht für einen Rechtsanwalt

Diese Antwort wurde bewertet:

Ist eine Vollmacht/ Prozeßvollmacht für einen Rechtsanwalt zweckgebunden?
Ein Anwalt hat die Vollmacht für eine Verfahren "Kündigung einer Wohnung" eines Mandanten
Ist dieser Anwalt auch für ein Verfahren "Sachbeschädigung" desselben Mandanten vertretungsberechtigt?
Bitte um genaue Begründung. Welche Richtlinien gelten für den Anwalt? Welche für den Gegner ohne Anwalt?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Braucht der Anwalt nicht für jeden neuen Fall eine gesonderte Vollmacht?

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihnen Ihre Frage. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anwalt – Anfrage auf justanswer.

Ich bin Frau Rechtsanwältin Pesla aus 98739 Lichte in Thüringenbei Neuhaus am Rennweg und berate Sie gerne.

Der Anwalt ist soweit bevollmächtigt, wie Sie ihn beauftragen.

er braucht nicht unbedingt eine schriftliche Vollmacht.

Im Grunde genügt es, wenn Sie ihm schreiben er solle Sie auch hier und dabei vertreten.

Behörden geben hingegen keine Auskünfte ohne Vollmacht.

Also der Anwalt muss immer jeweils von Ihnen beauftragt werden.

Haben Sie ihn tatsächlich nicht beauftragt, stellen Sie das klar.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Bitte geben Sie noch kurz eine Bewertung ab durch dasAnklicken der Sterne.

Nachfragen bleiben danach selbstverständlich weiterhinmöglich.

Durch die Bewertung können Sie auch später wieder jederzeitin die Frage einsteigen/zurückkommen.

Wenn Sie mit meiner Antwort besonders zufrieden waren,können sie auch eine Bonuszahlung veranlassen.

Hinweis: Für nicht bewertete Antworten wird keineanwaltliche aftung übernommen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Rechtsanwältin Jasmin Pesla, 98739 Lichte, Thüringen

überörtlich tätig

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich bin Vermieter und habe Streit mit dem Mieter, der sich jetzt anwaltlich vertreten lässt. Hierfür hat der Mieter dem Anwalt eine Vollmacht in Sachen Kündigung der Wohnung erteilt. Der Anwalt will, dass ich ausschließlich nur mit ihm Kontakt aufnehme. Es geht aber mehr um die Kündigung. Inzwischen geht es um eine Sachbeschädigung mit Schadensersatz. Ich habe mit dem Mieter direkt Kontakt aufgenommen. Ich habe keinen Anwalt. Der Anwalt des Mieters verbietet mit mit dem Mieter Kontakt aufzunehmen und beruht sich auf die Prozessvollmacht der Kündigung der Wohnung und droht mit mit einer Strafanzeige wenn ich noch einmal mit dem Mieter direkt Kontakt aufnehme. Obwohl es nicht um die Kündigung sonder jetzt um Sachbeschädigung geht. Braucht der Anwalt nicht hierfür eine extra Prozeßvollmacht für die Sachbeschädigung? Wenn der Anwalt keine Vollmacht für die Sachbeschädigung hat und er mir eine direkte Kontaktaufnahme mit dem Mieter unter Strafanzeigenandrohung untersagt, macht dieser Anwalt sich nicht selbst wegen Nötigung strafbar?

Einen Moment bitte

Hier sind Sie im Recht:

Die Pflicht, den Gegen-Anwalt nicht zu umgehen gilt standesrechtlich nur unter Anwälten.

Der Mieter verliert nicht seine eingene Handlungs- und Zustellungsvollmacht, nur weil er sich anwaltlich vertreten lässt.

Sie sind kein AnwalT. Ergo dürfen Sie selbstverständlich in allen Belangen direkt mit dem Mieter kommunizieren,

auch wenn das dem Anwalt nicht gefällt...

Der Mieter hat das dann halt an seinen Anwalt zu berichten.

Droht Ihnen der Anwalt mit strafrechtlichen Mittel ist das Unfug.

Wenn er weiterhin darauf beharrt, können Sie das ignorieren oder selber zurückdrohen wegen Nötigungsversuchs.

Wenn die Sachbeschädigung nichts mit dem Mietrechtsstreit zu tun hat, dann können Sie -allerdings muss das unverzüglich, also spätestens innerhalb von (das ist strittig) 1 Woche bis (je nach Gericht) auch noch 14 Tagen-aber nicht länger) diese Schriftsätze Mangels Vorlage einer Vollmacht zurückweisen. Andernfalls bitten Sie um Vorlage der Vollmacht.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Bitte geben Sie noch kurz eine Bewertung ab durch dasAnklicken der Sterne.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Die Sachbeschädigung beruht darauf, daß der Mieter die Wohnung nach Auszug durch nicht fachgerecht ausgeführte Schönheitsreparaturen beschädigt hat. Es existiert nur eine Vollmacht wg. Kündigung der Wohnung.

Wie gesagt, Sie können dann die weiteren Schreiben zügig wegen Nichtvorlage der Vollmacht zurückweisen, ohne inhaltlich darauf einzugehen. Er wird die Vollmacht Ihnen dann vorlegen müssen. Tut er es nicht, und weisen Sie seine Schreiben darum zurück, müssen Sie sich nicht mit ihm auseinandersetzen.

Diese Auskünfte sind für Sie durchweg positiv.

Bitte geben Sie noch kurz eine Bewertung ab durch dasAnklicken der Sterne.

Jasmin Pesla und weitere Experten für Zivilrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.