So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hhvgoetz.
hhvgoetz
hhvgoetz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 3134
Erfahrung:  LLM in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
hhvgoetz ist jetzt online.

Vor rund 26 Jahren erging gegen mich ein versäumnisurteil.

Diese Antwort wurde bewertet:

Vor rund 26 Jahren erging gegen mich ein versäumnisurteil. Ob es mir zugestellt worden ist, weiß ich nicht mehr. Muss das Urteil vor einer heutigen Vollstreckungt nochmals zugestellt werden?

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

das hängt in der Tat davon ab, ob das Urteil in der vollstreckbaren Ausfertigung (am entsprechenden Stempel zu erkennen) damals zugestellt wurde oder nicht.

Die Zustellung muss aber in der Akte des Gerichtvollziehers dokumentiert sein, wenn auch tatsächlich vollstreckt wird.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Vollstreckz wurde in keinem Fall gegen mich, denn 1994, wo das Urteil erging, wohnte ich gar nicht mehr an der Anschrift.

Ich meinte auch, wenn jetzt vollstreckt wird, muss sich in der Akte die Zustellung dokumentiert sein...

hhvgoetz und weitere Experten für Zivilrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.