So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 939
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Ich bin eben gegen ein halb runtergelassenes Rolltor

Kundenfrage

ich bin eben im Supermarkt gegen ein halb runtergelassenes Rolltor gelaufen, dass zum Ladenschluss ganz runtergelassen wird. Ich habe auch einen Zeugen, der den Vorfall gehen hat. Ich habe Kopf und Nackenschmerzen. In der Notaufnahme wurde mir von einem CT abgeraten, da die Symptome nicht ausreichten. Die Polizei konnte mir auch nicht weiterhelfen, weil kein strafrechtlicher Sachverhalt vorliegt. Was kann man in dem Fall noch tun?

Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

Gerne beantworte ich Ihre Anfrage:

In Ihrem Fälle wäre zu prüfen, ob seitens des Supermarktes eine Verkehrssicherungspflicht verletzt wurde - also, ob das Rolltor hätte abgesichert sein müssen. Dann könnten Sie Ansprüche auf Schadenersatz/ Schmerzensgeld geltend machen

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt