So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 1094
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Hallo, wir habem schon mal geschrieben wegen dem 37 krone

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir habem schon mal geschrieben wegen dem 37 krone die in asien ausgetauscht weden sollte. jedenfalls hab ich die tasche die zwischen zahn 36/37 war mit zahnseide und 2-3 mal am tag zähne putzen + die chlorhxidine spülung genutzt. jetzt schaut das zahnfleisch aber so aus… ist das normal?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
vor ca 1 woche so….

Auf dem Foto sieht es so aus als wäre das Zahnfleisch durch die intensiven Reinigungsmassnahmen irritiert bzw. Verletzt worden.

Dies kann insbesondere durch eine forcierte Verwendung von Zahnseide Zahnseide oder auch harte Zahnborsten geschehen.

Sie sollten darauf achten die Zahnseide nur mit mässiger Kraft in den Taschenbereich zu führen ohne das Zahnfleisch zu verletzen und eine mittllherte Zahnbürste unter kreisenden Bewegungen mit leichtem Druck zu verwenden.

Das verletzte zzahnfleisch heilt dann rasch wieder ab.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. Christian Scholl

Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
ok danke. habs wohl zu gut gemeint mit der reinigung

Ja, wenn man zu bruesk reinigt wird das Zahnfleisch irritiert.

Ich stehe ihnen auch weiterhin sehr gerne mit Rat zur Seite!

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. Christian Scholl