So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 1169
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Guten Tag, auf Grund einer schlechter Erfolgsaussicht eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, auf Grund einer schlechter Erfolgsaussicht eine Pradontosebehandlung sollen die Zähne 1-6, 3-7, 4-7 und 4-8 gezogen werden. Ich bin 60 Jahre alt und habe keinen Karies und Probleme gehabt. Dann hätte ich keine Backenzähne mehr, denn die anderen wurde mir in der Kindheit schon gezogen. Ist das so notwendig bzw. wie kann es danach weiter gehen. Die Backenzähne sind elementar für das Kauen.
Fachassistent(in): Haben Sie eine Schwellung im Zahnfleisch bemerkt? Wann war Ihr letzter Besuch beim Zahnarzt?
Fragesteller(in): Ich habe keinerlei Probleme. Im Zuge der Behandlung (Brücke) eines fehlenden Schneidezahn, wurde die Paradontose diagnostiziert und der Behandlungsplan vorgeschlagen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe auch das Röntgenbild meines Gebisse vorliegen.

Sehr geehrter Patient,

zur besseren Einschätzung der parodontalen Situation wäre es gut wenn sie das Röntgenbild hochladen würden.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hier die Röntgenbilder

Auf den Röntgenbildern ist erkennbar das die betroffenen Molaren einen fortgeschrittenen parodontalen Knochenabbau aufweisen.

Dies alleine rechtfertigt jedoch noch nicht die Extraktion der Molaren.

Wenn die 4 Molaren klinisch noch nicht stark gelockert sind sollte versucht werden die Zähne nach einer parodontalen Reinigung so lange wie möglich zu erhalten.

Dies ist auch aus dem Grunde indiziert das eine Versorgung mit Implantaten nach den Extraktionen der Zähne aufgrund des Knochenabbaus nur nach einem Knochensufbau möglich wäre und die Prognose für eine erfogreiche Implantatbehandlung aufgrund der parodontalen Vorgeschichte nicht optimal ist.

Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort auf der Bewertungsskala.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl

Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrter H.Scholl, vielen Dank für Ihre Einschätzung.Mit freundlichen Grüßen Roland Lindner