So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 1169
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Hallo, ich brächte eine ehrliche neutrale meinung. Ich habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich brächte eine ehrliche neutrale meinung.Ich habe vor 8 monaten 2 neue kronen 36, 37 bekommen. Krone 36 ist am nächsten Tag abgefallen. Der Zahnarzt hat diese dann wieder draufgeklebt. Diese hält jetzt bis heute. Das Problem nun ist aber das ch seit ca 1 monat zahnfleisch schmerzen im spalt zwischen 36/37 habe. Ich war beim anderen zahnarzt und der hat gesagt das der spalt zu gross ist zwischen den kronen und diese mangelhaft seien und das essen immer tiefer reingeht und sich somit eine tasche bildet. aktuell tut es immer weh beim essen da das zahnfleisch entzündet ist und das essen drückt. Zudem ist karties unter der krone 36 die damals angefallen ist. Der neue Zahnarzt sagt beide Kronen müssen ausgetauscht werden. Fragen: Krone 36 ist rausgefalle damals. kommt die karies vermutlich weil die krone damals fehlerhaft war? 2. Muss Krone 37 ausgetascht werden um den spalt enger zu machen? Oder reicht nur das austauschen der Krone 36?Problem: ich bin im ausland länger (asien) und kann es nicht vom alten zahnarzt beheben lassen. haftet der alte zahnarzt für die mangelhafte kronen so das er die neuen kosten ersttten muss?

Sehr geehrter Patient,

unter der Krone des Zahnes 36 ist ein Spalt erkennbar wobei es sich sehr wahrscheinlich um eine Karies handelt. Diese Krone mus erneuert werden.

Die Krone auf dem Zahn 37 sollte ebenfalls erneuert werden da der Kronenrand im Zahnzwischenraum zum Zahm 36 nicht optimal am Zahn anliegt sondern absteht. Dies fuehrt zu einer Akkumulation von Speiseresten im Zahnzwischenraum und erschwert die Reinigung mit Zahnseide.

Der Interdentalbereich zwischen den beiden Kronen ist zu offen.

Ihr Zahnarzt in Deutschland hat eine Gewaehrleistungspflicht fuer diese Kronen, d.h. dieser muesste die beiden Kronen ohne weitere Zahlungen erneuern.

Wenn ein Zahnarzt im Ausland diese Kronen erneuert verfaellt die Gewaehrleistungspflicht und sie muessen die Kronen selbst bezahlen.

Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort auf der Bewertungsskala.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl

Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
sehen Sie es angand des Bilders das die kronen mangelhaft sind oder nur aufgrund des röntgenbildes?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
hätte der zahnarzt es schon damals sehen müssen wo er in die beiden kronen eingesetzt hat?

Dies ist auf den Roentgenbildern erkennbar.

Auf dem Foto ist zu erkennen das das Zahnfleisch am Zahn 37 bukkal und interdental entzuendet ist.

Ohne eine Roentgenkontollaufnahme konnte der Zahnarzt dies vor dem Einsetzten nicht sehen.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl