So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. J.Neuschulz.
Dr. J.Neuschulz
Dr. J.Neuschulz,
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 77
Erfahrung:  Expert
116807810
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr. J.Neuschulz ist jetzt online.

Hallo Mir wurde am 27. April ein Zahn gezogen am 6. Mai und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Mir wurde am 27. April ein Zahn gezogen am 6. Mai und Revision es ist zwar jetzt komplett abgeheilt aber es tut weh und habe immer noch schmerzen hab ne Teleskopprothese da drüber und es tut immer noch weh und zieht bis zum Ohr was kann das sein
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 59 Jahre Ibuprofen weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Zahnarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Sorry 50 Jahre
Guten Tag, ich bin Dr. Neuschulz, Zahnarzt mit 17 ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.Sie schreiben dass die Wunde komplett abgeheilt ist. Daher gehe ich von einer vollständig geheilten Zahnfleischoberfläche aus.Darunter kann es trotz Wundrevision im knöchernem Bereich noch zu einer Verzögerung in der Wundheilung gekommen sein. Aufschlussreich wäre hier ein aktuelles Röntgenbild.Hier könnte man sehen ob das Zahnfach (Alveole) regulär ausgeheilt ist.Was gibt es ansonsten noch für mögliche Beschwerdequelle n?Natürlich könnte die Teleskopprothese durch die veränderte Statik nach der Entfernung eines tragenden Telekopzahnes anders sitzen und Beschwerden verursachen.Hier reichen andere Spannungszustände aus, welche Schmerzhaft auf die Region wirken können.Zudem könnte ein Wurzelrest in der Wunde verblieben sein, was ich aufgrund des von Ihnen beschriebenen zweizeitigen Eingriffes aber für sehr unwahrscheinlich halte.Tatsächlich gibt es (selten aber es kommt vor) auch Phantom- Schmerzen obwohl die Ursache vollständig entfernt wurde.
Hier kann in der Regel nur abgewartet werden und der Patient mit Schmerzmitteln begleitet werden.Mein Vorschlag wäre, dass die Teleskopprothese auf Spannungszustände überprüft und zusätzlich ein aktuelles Röntgenbild der Region angefertigt wird.D***** *****esse sich eine verlässlichere Aussage treffen.Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung.Über ein abschließendes "Antwort akzeptiert“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe.Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Danke für ihre Antwort gehe morgen zum Zahnarzt
Sehr gerne. Ihnen alles Gute!
Dr. J.Neuschulz und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.