So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 937
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Hallo. Ich habe eine Frage. Ich habe so eine Art Irritation

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich habe eine Frage. Ich habe so eine Art Irritation bzw. Knubbel am Zahnfleisch, neben.einen Zahn. Das kam Monate später nach der Weisheitszahn OP. Mein Zahnarzt der mich da operiert hat meint, man müsste da ein Stück Knochen abmachen, damit es besser wird. Habe immer wieder mal Schmerzen. Ein anderer Zahnarzt meint, ich soll da eher nichts machen. Kann ich auch ein Foto schicken?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 24, weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
H

Sehr geehrte Patientin,

auf dem Foto erscheint der zentrale Bereich im Extraktionsgebiet dunkler roetlich und entzuendet.

Wenn sich ein Knochensplitter waehrend der Extraktion geloest hat oder ein scherfer Alveolarknochenrand das Zahnfleisch irritiert und deshalb immer wieder Schmerzen auftreten sollte dies chirurgisch behandelt und der irritierende Knochen entfernt werden um weitere Entzuendungen zu vermeiden.

Ich empfehle ihnen eine Roentgenkontrollaufnahme machen zu lassen um festzustellen aus ob ein loses Knochenfragment oder der Alveolarknochen die Entzuendung verursachen und dann durch einen kleinen chirurgischen Eingriff dies entfernen zu lassen.

Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort auf der Bewertungsskala.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl

Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.