So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 916
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Hallo Ich habe keilförmigen Zahnfleischschund. Ich bemerke

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Ich habe keilförmigen Zahnfleischschund. Ich bemerke ihn seit 5 Jahren. Eigentlich habe ich ihn nur auf der Außenseite der Zähne (1-2 mm Schwund alle Zähne sind betroffen). Auf der Innenseite der Zähne habe ich in eigentlich gar nicht oder nur ganz ganz wenig (ist das Normal das der Schwund nicht auf der Innenseite der Zähne ist sondern nur Außen). Woher kann der Schwund kommen (mir ist aufgefallen das ich die Außenseite der Zähne doppelt so lange putze wie die Innenseite und ich knirsche Nachts auch mit den Zähnen und ich kaue auch aus Gewohnheit immer mit einer Seite des Gebisses). Was kann ich gegen den Schund machen. Was passiert wenn er noch fortschreitet (Zahnverlust?). Was soll ich machen
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ich habe ansonsten gesunde Zähne - kein Karries und keine Paradontose
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ich putze zweimal am Tag meine Zähne mit elektrischer Zahnbürste

Sehr geehrter Patient,

keilförmige Zahnhslsdefekte mit Zahnfleischrezessionen treten typischerweise an der äusseren vestibulären Fläche der Zähne auf.
Eine Ursache kann ein exzessives putzen sein das Knirschen und Pressen mit den Zähnen verursacht ebenfalls diese keilförmigen Defekte.
Ich empfehle ihnen ihren behandelnden Zahnarzt auf den bestehenden Bruxismus (Knirschen) anzusprechen und ggfs. eine Aufbisschiene zur Behandlung dieses Problems anfertigen zu lassen welche nachts getragen wird.
Die Zahnhalsdefekte können mit Füllungsmaterial versiegelt werden um ein Fortschreiten und Zahnhalshypersensibilität zu vermeiden.

Die elektrische Zahnbürste sollte mit nur leichtem Druck verwendet werden.

Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort auf der Bewertungsskala.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Kann es zu Zahnverlust kommen

Wenn nicht behandelt wird kann es langfristig bei fortschreitendem Knochenverlust zu Zahnlockerungen kommen.

Dies ist ein Prozess der sich bei nicht entzündetem Parodont über Jahrzehnte hinweg entwickelt.

Ich empfehle ihne dem Knochenabbau mit einer Schienentherapie zu behandeln und zu stoppen bzw. Zu verlangsamen.

Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort auf der Bewertungsskala.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl

Sehr geehrter Patient,

ich habe bislang noch keine Bewertung meiner Antwort von ihnen erhalten.
Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner
Antwort auf der Bewertungsskala. (3-5 Sterne)

Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl

Sehr geehrter Patient,

ich habe bislang noch keine Bewertung meiner Antwort von ihnen erhalten.
Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner
Antwort auf der Bewertungsskala. (3-5 Sterne)

Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl

Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.