So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 775
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Schmerzen gaumen zahnfach immer noch nach 14tagen nach

Diese Antwort wurde bewertet:

Schmerzen gaumen zahnfach immer noch nach 14tagen nach zahnextraktion des 5er rechte seite oberkiefer, der seit einem halben jahr wegen einer entzündung gepocht hatte. War ein Stiftzahn. Bei extraktion wurde keramikkrone gebrochen und der zahn musste mehrmals am stiftaufbau gehebelt werden kam sber am stück raus. Hatte nach 3tagen halbe trockene aveole die eine woche lang mit nelkentamponade und salviathymol behandelt wurde bis es zugewachsen war. Aber schmerzen und pochen am gaumen am zahnfach besonders bei bewegung aufregung oder berührung der zunge immer noch vorhanden und schlappheitsgefühl in den beinen. Ist das normal und wie lang dauert das noch mit den schmerzen und pochen?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 34 weiblich jetzt keine medikamente mehr seit freitag. Vorher durch zahnarzt eine woche nelkentamponade und freitag salviathymol zum desinfizieren
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Zahnarzt wissen sollte?
Customer: Die Extraktion ist heute 14tage her

Sehr geehrte Patientin,

aufgrund der langen chronischen Entzuendung vor der Extraktion ist das Knochengewebe I'm Alveolarbereich infiziert.
Deswegen ist die Wundheilung gestoert und es bildet sich eine trockene Alveole.
Die topische Behandlung mit Einlagen ist hilfreich sich in einigen Faellen ist die Einnahme eines Antibiotikums indiziert!
Ich empfehle ihnen dies mit ihrem behandelnden Zahnarzt zu besprechen.
Eine "verschleppte" Infektion im Kieferknochen kann einen sehr langwierigigen Heilungsverlauf aufweisen.

Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort auf der Bewertungsskala.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Sehr geehrter Herr Scholl, vielen Dank für Ihre Antwort. Letzten Freitag sagte mein zahnarzt dass die Wunde gut aussieht und die schmerzen und das pochen vom knochen bzw dem größeren zahnfach kommen kann was noch eine woche anhalten kann. Da das pochen beim reden oder bewegung auch meines armes entsteht mache ich mir gedanken ob das jetzt auch so ausheilt wie mein arzt das gesagt hat oder ob vll eine röntgenaufnahme zur prüfung des knochens gemacht werden sollte. Er meinte ich soll das so noch eine woche ohne weitere behandlung ausheilen lassen da die wunde jetzt gut aussieht. Was meinen Sie sollte ich dem einfach Vertrauen und noch abwarten oder doch lieber mit einer röntgenaufnahme das prüfen lassen? Habe angst dass ggbf der kieferknochen belastet ist. Vielen Dank ***** ***** für Ihre Hilfe!

Sehr geehrte Patientin,

wenn ihr behandelnder Zahnarzt die Wundheilung klinisch positiv einschaetzt empfehle ich ihnen zunaechst abzuwarten wie sich der Heilungsverlauf entwickelt.
Sollte die Beschwerden persistieren sollte ein Antibiotikum verschrieben werden.

Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort auf der Bewertungsskala.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Hilfe. Dann werde ich weiter abwarten. Die Schmerzen können auch eher wie ein brennen bezeichnet werden wenn ich zb mit der zunge die stelle am gaumen neben der aveole und dem nachbarzahn berühre. Das zahnfleisch am davorliegenden zahn ist auch gerötet aber nicht am gaumen.
. Ist das normal dass so ein brennen im gaumenbereich und pochen und auch am nebenzahn auftritt nach einer extraktion? Vielen Dank ***** ***** nochmals für Ihre Hilfe.

Das Gewebe in der Region der Extraktion ist entzuendet und die von ihnen beschriebenen Beschwerden sind normal. Die Entzuendung breitet sich auch in den Gaumenbereich und zu den Nachbarzaehnen aus.
Dies wird sich I'm weiteren Heilungsprozess bessern.

Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort auf der Bewertungsskala.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank für die hilfreiche und beruhigende Antwort!Viele Grüße
Jennifer Birkenkamp