So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 727
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Habe seit ca. einem Jahr einige Zahnbrücken, womit ich auch

Kundenfrage

Habe seit ca. einem Jahr einige Zahnbrücken , womit ich auch sehr zufrieden bin. Vor einer Woche hatte ich Zahnschmerzen, die sich durch die komplette Zahnreihe zogen. Undefinierbar welcher Zahn der Auslöser war. Der Zahnarzt stellte an einem Zahn minimalen Karies fest, aber die Beseitigung half nicht. Schmerzen sind noch da. Auf dem Röntgenbild war alles unauffällig. Was mache ich jetzt ?
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

der Grund fuer die Zahnschmerzen kann eine Entzuendung des Zahnfleisches sein (Parodontitis). Diese ist auf einer Roentgenaufnahme nicht immer sichtbar. In diesem Fall hilft das Spuelen mit Chlorhexamed antiseptischer Spuelloesung und intensives reinigen mit Interdentalburstchen oder Superfloss. Ibuprofen Tabletten wirken zusaetzlich entzuendungshemmend und schmerzlindernd.

Eine professionelle Reinigung durch ihren behandelnden Zahnarzt ist ebenfalls empfehlenswert.

 

Sollten die Beschwerden sich dadurch nicht bessern muss genau untersucht werden (durch Vitalitaets-Kaeltetest)ob sich der Nerv eines Zahns entzuendet hat und eine Wurzelbehandlung durchgefuehrt werden muss. Dabei wird der Zahnnerv entfernt und der Wurzelkanal anschliessend desinfiziert und versiegelt.

 

Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort auf der Bewertungsskala.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
War gerade beim Zahnarzt. Auf dem Röntgenbild erneut nichts erkennbar und so auch nicht. Mir wurde der Zahn mit einem Mittel eingepinselt, was gut für empfindliche Zähne sein soll.
Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 14 Tagen.

Es wurde der Zahnhals versiegelt und somit desensibilisiert. Fuer die weitere haeusliche Behandlung hilft spuelen mit Chlorhexamed Spuelloesung (2 mal taegl.)und die Verwendung von Elmex Gelee 2 mal woechentlich.

Dann muss erst einmal abgewartet werden ob eine Bessrung eintritt.

 

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 14 Tagen.

Ich stehe ihnen auch weiterhin gerne mit Rat zur Seite und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort!

 

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

Ich habe bislang noch keine Bewertung meiner Antwort von ihnen erhalten. Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwortauf der Bewertungsskala.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl

Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 8 Tagen.

Ich stehe ihnen auch weiterhin gerne mit Rat zur Seite und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort!

 

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl