So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 783
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Hallo, Kann man bei folgendem erstmal noch abwarten ob sich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ,Kann man bei folgendem erstmal noch abwarten ob sich das alleine reguliert oder was ist zu tun?Zwischen Front zahn und eckzahn kommt ein weiterer zahn, sieht aus wie ein Zahn zu viel. Platz ist da noch. Geht er von alleine an die richtige Stelle und musd man was wegen der Folge Zähne beachten?
Herzlichen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hier noch die bilder

Sehr geehrter Patient,

dies sind die seitlichen Schneidezaehne. Diese warden sich sehr wahrscheinlich noch richtig in die Zahnreihe einordnen. Da es noch die Milchzaehne sind ist ein kieferorthopaedischer sowieso Eingriff nicht indiziert. Da muss man abwarten wie sich spaeter die bleibenden Zaehne positionieren.

Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort auf der Bewertungsskala.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich sehr gerne.

Mit freundlichen Gruessen,
Dr. Christian Scholl

Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Aber so wie ich das sehe sind die seitlichen schon da. Als wäre der Zahn zu viel. Ich habe noch ein besseres bild Moment

Zwischen dem Frontzahn und dem Eckzahn gibt es natuerlicherweise einen seitlichen Schneidezahn welcher gerade durchbricht so wie ich die Fotos interpretiere.

Mit freundlichen Gruenden,

Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Das Bild ist etwas besser

Auf dem Foto sieht der verdrehte Zahn auf der linken Seite aus wie der seitliche Schneidezahn. Zaehlen sie die Zaehne durch, es sollten auf jeder Seite oben und unten jeweils 5 Zaehne sein.

Mit freundlichen Gruenden,

Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Auf der sind es 6

Das ist ein Zahn zuviel. In diesem Fall sollte eine Roentgenaufnahme angefertigt werden ob die bleibenden Zaehne normal angelegt sind.

In 2-3 Jahren ....

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ok danke

Ich stehe ihnen auch weiterhin gerne mit Rat zur Seite!

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl