So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 557
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

mitte september fingen bei mir plötzlich zahnschmerzen bei

Diese Antwort wurde bewertet:

mitte september fingen bei mir plötzlich zahnschmerzen bei einem oberen eckzahn an;

seit dieser zeit wurden bei mir die zähne 1-1 bis 1-4 wurzelresiziert . insgesamt waren es bis heute 5 operationen in diesem bereich. letzte war mitte januar. leider sind die schmerzen immer noch nicht leichter geworden und mein hauszahnartz und die kieferchirurgen finden keine erklärung mehr wo die schmerzen herkommen können. es sind solche schmerzen als ob eine entzündung im zahn wäre aber beim operieren wurde nichts dergleichen gefunden. auch untersuchungen beim hno und und neurologen blieben ergebnislos. schmerzmittel und antibiotika zeigen ebenfalls keine wirkung.
lediglich der kieferorthopäde meint es könne evtl vom kiefergelenk ausgehen, da dies etwas überlastet ist. allerdings ist dies auch fragwürdig ob dies die ursache ist und es mit einer schiene besser wird.
daher meine frage. kann es sein dass besagter eckzahn und anliegende zähne wegen den häufigen in dieser kurzen zeit durchgeführten operationen noch immer so empfindlich sind und so schmerzen ? oder sollte doch der schmerz langsam mal leichter werden ?
danke ***** *****
mfg*****

Sehr geehrter Patient,

In der Regel sollten postoperative Beschwerden innerhalb von 4-6 Wochen eine Besserung erkennen lassen.

Ich empfehle zunaechst eine 3-dimensionale Roentgenaufnahme (Cone beam CT) anzufertigen.

Darauf kann sehr detailliert festgestellt werden ob noch versteckte Entzuendungsherde vorhanden sind.

Ich hoffe, ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich sehr ueber eine Bewertung meiner Antwort.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich gerne.

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Sehr geehrter Patient,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Dr. Christian Scholl

Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.