So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 564
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Hallo, welche Indikatoren lassen nach vielmaligem Nachbesserungsversuch

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, welche Indikatoren lassen nach vielmaligem Nachbesserungsversuch eine ungenaue Passung einer Untergebissbrücke vermuten? Immer wieder an nämlicher Stelle der zwei rechtsseitigen Brückenpfeiler stechender Punktschmerz.

Sehr geehrter Patient,

 

um ihre Frage fachlich korrekt beantworten zu koennen brauche ich zusaetzliche Informationen.

IHandelt es sich um eine festsitzende keramische UK-Bruecke oder um herausnehmbaren Zahnersatz?

Wann ist die prothetische Arbeit eingegliedert worden?

 

Mit freundlichen Gruessen,

 

Dr. med. dent. Christian Scholl

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Dr. Scholl,


es geht um eine Keramik-UK-Brücke. Eingliederung: Vor 4 Monaten. Noch keine Zementierung. 10 Nachbesserungsversuche. Punktschmerz zwischen den zwei rechten Brückenpfeilern beim Essen, Zwieback, Krustiges, Ledriges u.a.m. Ein Stochern im Nebel. Ausschlussverfahren: Welche Hauptfaktoren gelten der Brücke? DankeSmile!


Mit freundlichen Grüßen


Josef Mußmann


 

Sehr geehrter Herr Mussmann,

 

der haeufigste Grund fuer Aufbissbeschwerden nach Eingliederung einer neuen Bruecke sind Fehl- bzw. Fruehkontakte mit den Antagonisten im Oberkiefer. Dies wird jedoch wahrscheinlich nach zehnmaliger Nachbessrung korrigiert und ausgeschlossen sein.

Ebenfalls kann eine Spannung nach dem Einsetzen der Bruecke zu einer staendigen Fehlbelastung der Pfeilerzaehne fuehren. Dies fuehrt zu einer Reizung des Parodonts (Zahnhalteapparat) und kann das beschriebene Beschwerdebild hervorrufen. In diesem Fall muesste die Bruecke zwischen den betroffenen Pfeilerzaehnen getrennt werden und anschliessend in der korrekten Position im zahntechnischen Labor wieder geloetet werden.

Da die Bruecke noch nicht zementiert wurde, kann auch eine gringfuegige Bewegung (schaukeln bzw. pumpen) der Brucke auf den Pfeilern Bescwerden verursachen.

Letztlich ist auch denkbar, das ein Nervtrauma nach dem Beschleifen der Pfeilerzaehne aufgetreten ist. Dies muss roentgenologisch und mit Kaeltetest (Hypersensibilitaet) an den betroffenen Zaehnen diagnostiziert werden. Gegebenefalls muss dann eine Wurzelkanalbehndlung durchgefuehrt werden.

Rueckfragen beantworte ich gerne.

 

Mit freundlichen Gruessen,

 

Dr. med. dent. Christian Scholl

 

Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.