So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 585
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren! Mir ist der siebente Zahn rechts

Diese Antwort wurde bewertet:

Muss der 7. Zahn unbedingt ersetzt werden?

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel. Österreich: 0800 802136

Montags bis Freitags von 10:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Patientin,

 

generell muss diese Frage mit Nein beantwortet werden. Die Kaufunktion und Aesthetik sind mit einem vollstaendigen Gebiss bis zum Zahn 6 ausreichend hergestellt.

Im Speziellen haengt dies jedoch von einigen Faktoren bzw. Befunden ab.

 

Sehr wichtig ist abzuklaeren, ob im Gegenkiefer der 7. Zahn vorhanden ist. Dieser ist der Antagonist mit dem beim Zubeissen Kontakt besteht. Fehlt dieser in einem Kiefer,

hat der 7. Zahn des Gegenkiefers keinen Kontakt mehr. Dies fuehrt dazu, dass dieser Zahn langsam aus dem Kieferknochen herauswaechst, also laenger wird (elongiert), auf der Suche nach einem Kontakt mit seinem Antagonisten. Dann kann es nach langer Zeit soweit kommen, das der Zahn auf die Alveolarschleimhaut des Gegenkiefers aufbeisst und der Zahn zu einem Hinderniss bei Kaubewegungen wird. Dies sollte durch Ersatz des 7. Zahnes im Gegenkiefer vermieden werden.

 

Sollte der 8. Zahn vorhanden sein, also eine Luecke zwischen 6. und 8. Zahn bestehen, kann der 8. (Weisheitszahn) in die Luecke kippen und so nach einiger Zeit ebenfalls zu einem Stoerfaktor werden und durch die Kippstellung Entzuendungen im Zahnfleischbereich bewirken, da eine optimale Zahnreinigung eingeschraenkt ist.

 

Ausserdem wird der Kieferknochen im Bereich des fehlenden 7. Zahnes wegen Nichtbelastung langsam resorbiert. Dies ist dann ein Nachteil, wenn sie sich in Zukunft doch dazu entscheiden, den 7. Zahn durch ein Implantat zu ersetzen.

 

Sind die beschriebenen Befunde nicht vorhanden, muss der 7. Zahn nicht unbedingt ersetzt werden.

Evtl. Rueckfragen beantworte ich gerne.

 

Mit freundlichen Gruessen,

 

Dr. med. dent. Christian Scholl

Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 585
Erfahrung: ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.