So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Doczahn.
Doczahn
Doczahn, Zahnarzt
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 79
Erfahrung:  Spezialisierung auf Angstpatienten in eigener Praxis seit 1999 in Köln
40534542
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Doczahn ist jetzt online.

Angst vor dem Zahnarztbesuch

Beantwortete Frage:

Hallo, ich habe wahnsinnige Angst vor dem Zahnarztbesuch. Deswegen war ich schon seit etlichen Jahren nicht mehr beim Zahnarzt. Hatte bisher immer "Glück", da Schmerzen immer wieder relativ schnell weg waren. Habe aktuell eine etwas Dicke Backe und hoffe momentan, dass auch diese wieder verschwindet. Sonst muss ich wohl am Montag doch zum Zahnarzt. Haben SIe Tipps bzgl. Zahnarztsuche und "Vorbereitung" auf das unververmeidliche Vielen Dank XXXXX XXXXX weiss, dass ich selber schuld bin. Aber die Angst ist bisher immer stärker gewesen!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Doczahn hat geantwortet vor 6 Jahren.
HAllo,
Sie sollten eventuell schon heute zu einem Kollegen oder zum Notdienst gehen und sich zumindest ein Antibiotikum verschreiben lassen. Eine wirkliche Vorbereitung gibt es nicht, da hier ja schon wieder eine Notsituation entstanden ist. Sie können nach speziellen Angstzahnärzten googeln, welche anders auf Sie eingehen als "normale" Zahnärzte. Aber Sie müssen den ersten Schritt machen. Bei den 1. Terminen werden in der Regel nur Untersuchungen gemacht, also völlig harmlos.

mfg A. Safavi
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für die Antwort.

Da ich keine Schmerzen habe, werde ich heute wohl nicht zum Zahnarzt gehen.

Meine Frau hat eine Zahnärztin in Deutz, welche lt. Ihren Informationen sehr nett ist und auch Angst Patienten behandelt. Wenn es am Montag nicht besser ist, werde ich wohl zu dieser Ärztin gehen. Evtl. gehen Sie die Kollegin ja auch, sie arbeitet in der Praxis dr. Gerber in Deutz/Kalk

Kann ich -außer Antibiotika - etwas tuen, damit die Schwellung zurückgeht?
Experte:  Doczahn hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Schwellung deutet auf eine Infektion hin, diese kann sich ausbreiten, um es etwas einzugrenzen können Sie das Gebiet kühlen. Bitte nehmen Sie einen kalten feuchten Waschlappen dazu, kein Eis, dies ist zu kalt! Die Kollegin kenne ich nicht, aber wenn Ihre Frau diese empfielt, ist das doch ein gutes Zeichen. Ich denke Sie sind dort gut aufgehoben.

mfg A. Safavi
Doczahn und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.