So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an TechnikExperte.
TechnikExperte
TechnikExperte, Wirtschaftsinformatiker (HWK)
Kategorie: Windows
Zufriedene Kunden: 3210
Erfahrung:  - Microsoft Certified Professional (MCP)- Microsoft Certified Technology Specialist (MCTS)- CompTIAs A+ CompTIAs Inet+
87968205
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Windows hier ein
TechnikExperte ist jetzt online.

Durchführung von "Windows 10 Clean Install" alle

Diese Antwort wurde bewertet:

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort auf meine Frage von gestern;

Dies hat mir schon weitergeholfen. Doch noch habe ich eine ergänzende Frage:

Werden bei einem erneuten Upgrade und/oder bei der Durchführung von "Windows 10 Clean Install" alle bei der früheren Windows-10-Version vorhanden Verbindungen zur Nutzer-Software auch wieder mit hergestellt? Und, was sind die Vor- und Nachteile von "erneutem Upgrade" und "Windows 10 Clean Install"? Nochmals danke ***** *****üße **

Hallo und herzlich Willkommen,
JustAnswer ist ein unabhängiges Team von Experten und ich freue mich Ihnen helfen zu dürfen.
Nun möchte ich aber zunächst auf Ihre Frage antworten:

Wenn Sie eine CLEAN INSTALLATION (auf Deutsch Neuinstallation) von Windows durchführen (egal ob Windows 7, Windows 8 oder Windows 10) so sind zunächst alle Prorgramme und alle Daten weg. Sie müssen dann alle Programm erneut installieren und Windows so einrichten, wie Sie es gerne wünschen.

Was meinen Sie mit einem "erneuten Upgrade" ?

Wenn Sie Windows 10 bereits installiert haben, dann gibt es kein Upgrade mehr. Es gibt lediglich größere Updates auf die neusten Windows 10 Versionen, aktuell ist es die Version 1709. Beim Update auf eine neuere Version bleiben alle Daten und Programm vorhanden, es gehen keine Daten verloren.

Konnte ich Ihre Frage beantworten oder ist noch etwas unklar, gerne stehe ich zu Ihrer Verfügung.

Ich warte auf Ihre Rückmeldung.
Viele Grüße
Ihr Experte
Windows Support

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Meine ursprüngliche Frage von (von gestern) war:

Ich habe seit drei Jahren einen PC (von HP), der ursprünglich mit Windows 8 ausgestattet war;
Danach habe ich Windows 10 (gegen Ende der Einführungsphase) installiert, und das lief danach so gut wie einwandfrei mit vielen eingesetzten Anwendungen (z.B.Office).
Vor kurzem gab es dann aber eine Störung (der PC ließ sich nicht mehr runterfahren und nach dem Ausschalten nicht mehr starten). Durch Benutzung der f12 brachte ich ihn aber wieder zum Laufen. Dabei machte ich offensichtlich einen Fehler und habe den PC auf den ursprünglichen Windows-8-Betrieb zurückgesetzt.
Frage: Was kann ich machen, um den PC wieder in den Windows-10-Betrieb zu versetzen mit allen ehemals bestandenen Verbindungen zu den Nutzungsprogrammen? Gibt es da eine einfache Wiederherstellungsfunktion?
Vielen Dank für Ihre Hilfe
*****

Das war die Frage von gestern, auf die sich meine Frage von vorhin bezogen hat! Nach der Antwort (auf meine Frage von gestern) dachte ich, davon ausgehen zu können, dass die Verbindungen zu der zuvor unter Windows 10 installierten Software bei einer Wiedereinrichtung von Windows 10 über ein "Upgrade" oder über "Clean Install" oder mit Hilfe eines USB-Sticks automatisch wieder hergestellt werden können. Meine Frage also: Wie kann ich da am besten vorgehen?
Nochmals mir freundlichen Grüßen
*****

Lieber Fragesteller,
Sie haben vermutlich versehentlich eine zweite Frage eröffnet.Normalerweise ist das unnötig, da die 1. Frage noch nicht abgeschlossen ist, und Sie dort zum selben Thema weiter nachfragen können und das kostenlos.Nun ist meine Frage an Sie:Wollen Sie sich an den Kollegen von gestern wenden oder heute mit mir und dieser Frage weiter fortfahren?Viele Grüße
Ihr Experte
Windows Support
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Es wäre mir lieber, diese Frage mit Ihnen weiter fortsetzen zu können.
Gruß
Reinhard Hild

Danke für die Rückmeldung.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen:

was halten Sie davon wenn wir das am Telefon besprechen - das geht schneller und wir sparen uns den Schreibaufwand ?

Gerne biete ich Ihnen heute zum Aktionspreis das Telefongespräch an - natürlich unverbindlich.

Bitte teilen Sie mir mit ob das für Sie ok ist - falls nein - dann schreibe ich Ihnen natürlich auch hier im Chat die Antworten auf Ihre Frage.

Viele Grüße

Ihr Experte

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Da ich sehr viel unterwegs - also selten zu Hause - und außerdem kein "Telephontyp" bin, wäre mir eine schriftliche Antwort lieber.
Beste Grüße
Reinhard Hild

Danke für die Rückmeldung.

Über die F12 taste haben Sie den PC auf den damaligen Auslieferungszustand zurückgesetzt, dabei gingen alle Programme und Daten verloren.

Sofern SIE zuvor keine Sicherung gemacht haben, sind alle Daten und Programm weg und können auch leider nicht wiederhergestellt werden.

Sie können jetzt aber wieder auf Windows 10 aktualisieren und dann alle Programme wieder neu installieren. Das ist zwar viel Arbeit, aber einen anderen Weg gibt es nicht. Sie können Windows 10 über folgende Seite runterladen:

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Dort können Sie sich eine Windows 10 DVD erstellen und dann diese im laufenden Betrieb einlegen und das SETUP starten.

Sofern Sie Unterstützung benötigen, fragen Sie mich einfach

Viele Grüße

Ihr Experte

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ok, dann sehe ich klar und werde eine Neuinstallation vornehmen.
Vielen Dank ***** *****üße
Reinhard Hild

Nachtrag: Sofern Sie eine komplette Neuinstallation vornehmen wollen, dann müssen Sie den Computer von der Windows 10 DVD starten (booten).

Wenn Sie wie zuvor von mir beschrieben die DVD im laufenden Windows 8 Betrieb einlegen dann wird zwar auch Windows 10 installiert, jedoch handelt es sicih dann um eine Upgrade Installation. Beide Varianten bringen Sie zu Windows 10 zurück, empfehlen würde ich den Start von der Windows 10 DVD, weil damit keine Windows 8 Altlasten vorhanden sind.

Wenn Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5 Sterne oben rechts in der Ecke), damit ich für meine Arbeit honoriert werde und auch anderen hilfesuchenden Menschen helfen kann. Sollte mal etwas so sein das es Ihnen nicht zugesagt hat, so lassen Sie es mich wissen und nutzen Sie die kostenlose Möglichkeit um nachzufragen, gemeinsam finden wird dann eine Lösung.
Viele Grüße

Ihr Experte
Windows Support

Sehr geehrter Fragesteller,
seit meiner letzten Nachricht vor ein paar Tagen habe ich leider noch keine Rückmeldung von Ihnen erhalten. Darf ich daher höflich nach dem aktuellen Stand fragen.
Vielen Dank & Grüße
Ihr Experte

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Letzte Frage: Wie erstellt man in diesem Zusammenhang eine DVD von Windows 10? Welche Rohlinge braucht man dazu? Welche Programme? Was darf man nicht falsch machen?
Nochmals Dank für Ihre Antworten und Grüße
Reinhard Hild

Guten Abend,

ich hatte Ihnen am 05.02.2018 um 10:46 bereits geschrieben, wie Sie eine Windows 10 DVD erstellen können.

Sie benötigen dazu nur 1x DVD-R Rohling mit 4,7 GB

Erstellen können Sie die DVD mit dem Programm von Microsoft unter >>> https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Falsch machen kann man dabei nichts, sofern Sie sich an die Anweisungen des Programms halten

Sollten sie Probleme haben, so kann ich Ihnen gegen eine Gebühr auch die DVD erstellen und per Post senden.

Viele Grüße

Ihr Experte

TechnikExperte und weitere Experten für Windows sind bereit, Ihnen zu helfen.