So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 7109
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo. Als ich meinen Golf Plus Diesel heute getartet habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Als ich meinen Golf Plus Diesel heute getartet habe zeigte der Drehzahlmesser 1000 Umdrehungen an, der Tache 15 km/h aber wolle nicht richtig anfahren und ruckelte. Ich habe m.E. keinen Bedienfehler gemacht, bin mir aber nicht sicher, da etwas in Eile war. Ich habe ihn dann neu gestartet und alles lief normal. Allerdings zeigte er im Stand n der Ampel konstant 900 Umdrehungen. Vor einigen Tage wurden Kühlmittelpumpe und Zahnriemen getauscht. Frage: Läuft da evtl etwas unrund, oder ist das alles normal und der Fehler lag bei mir?
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Nichts. Ich bin 25 km gefahren und alles hat funktioniert. Ich weiß nur nicht, ob es normal ist, dass der Drehzahlmesser im Stand 900 Umdrehungen anzeigt.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: Nein.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Nein, ich denke nicht, dass es ein Bedienfehler ist. Kostante 600 Umdrehungen sind im Stand zu viel, auch das ruckeln ist nicht normal.

Da der Zahnriemen getauscht wurde, ist durch die Werkstatt oder denjenigen welcher den Riemen getauscht hat noch einmal zu schauen, ob alle Kabel wieder richtig angesteckt sind, und ob die Luftleitungen alle richtig zusammen sind. Es kann durchaus passieren, dass mal etwas wieder auseinander rutscht. Falschluft, oder fehlende Sensorwerte können das Problem erklären.

Daher gehe ich zu allererst davon aus, dass hier etwas vergessen/ nicht richtig angesteckt wurde.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Danke für Ihre Antwort. Wieviel Umdrehungen im Stand sind denn normal? Könnte evtl. auch ein Kupplungsschaden vorliegen? Sollte ich das evtl. von der Werkstatt überprüfen lassen, wenn ich heute sowieso hinfahre wegen Überprüfung des Zahnriemeneinbaus? Der Wagen ist 6,5 Jahre alt und hat 92.000 km. Ich besitze ihn seit 5 Monaten und bilde mir ein, dass die Kupplung mitunter etwas "hakelig" ist.

Normal sind bei warmen Motor im Stand um die 650-maximal 750 Umdrehungen.

Die Kupplung hat nichts mit der Drehzahl zu tun. Es kann aber aufgrund des Alters schon sein, dass das Zweimassen Schwungrad ausgeklappert ist, das führt zu einer hakeligen / ruckeligen Kupplung.

experteer und weitere Experten für Volkswagen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank. Sie haben mir sehr geholfen. Bewertung kommt sofort.

Sehr gern geschehen.