So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 927
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Ich habe meinen T4 BJ 1998 im unteren Bereich, also ca 50 %

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe meinen T4 BJ 1998 im unteren Bereich, also ca 50 % der Fläche lackieren lassen. Nach einem halben Jahr habe ich gesehen, dass manche Lackstellen wieder am durchrosten waren.
Zuvor ist besprochen worden, dass die Roststellen ordentlich sauber gemacht werden. Der Lackierer meinte, es ist vom Innen durchgerostet. Aber das es innerhalb , jetzt 9 Monaten passieren kann?
Auch waren ein paar Stellen am Lack, ähnlich wie beim Steinschlag an der Fronthaube, an der Seite wo der Lack gefehlt hat, ca 0,3 bis 0,4 cm Durchmesser.
Was kann ich machen?
Soll ich einen Lackierer suchen, der den Lack überprüfen kann? Wenn ja, wo finde ich so was?

Mit freundlichen Gruß
Ein Ratsuchender

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren als Mechaniker tätig.

Ich freue mich, dass Sie sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben, ich möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Geht es Ihnen darum dass Sie die Fehler wieder korrekt ausbessern oder Ersatzansprüche gegen den vorherigen Lackierer stellen möchten?

Gruß
MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Hallo MechanikerTom
es geht darum, dass ich glaube, es ist nicht ordentlich lackiert worden. Aber ich weiß nicht, wo ich den Lack anschauen kann, ob es ordentlich lackiert worden ist. Da möchte ich Ersatzansprüche gegen den vorherigen Lackierer stellen.
Gruß
Ein Ratsuchender

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Informationen.

So ganz einfach wird das Unterfangen nicht, denn bei ganz frischen Lackierungen, deren Lackaufbau noch nicht zu 100% ausgehärtet sind, könnte man durch den Durchtrocknungsgrad und die Lackhärte dem Ziel näher kommen, je älter jedoch der Lack ist, desto schwieriger wird auch das Ganze. Man könnte dort nur mit Vergleichswerten arbeiten.

Das heißt z.B. Glanzgrad, Brüchigkeit, Schichtdicke etc. mit Lackproben vergleichen, von denen man das Alter genau kennt. Da aber die Alterung einer Lackoberfläche von so vielen Faktoren (z.B. wenig gefahrenes Garagenauto und kilometerfressender Laternenparken) abhängig ist, würde mich ein verlässliches Ergebnis wundern.

Was wohl allerdings möglich ist, ist die Lackart und den Hersteller des Lackmaterials zu bestimmen, da die ihre Materialien entsprechend kennzeichnen. Unter Umständen kommen Sie so Ihrem Ziel näher. Ein gesonderten Gutachter für Lack ist mir nicht bekannt, das machen alle Gutachter irgendwie mit.

Es tut mir Leid, Ihnen hier kein super Ergebnis präsentieren zu können, ich stehe aber für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Hallo MechanikerTom
Der Lack ist ca 9 Monate alt. Da kann es nciht sein, dass der Lack abblättert , ca 3-4mm Durchmesser. Auto steht draußen, wird wenig gefahren , ca 2ooo km dieses Jahr.
Was kann ich machen?
Schönen Gruß
Ein Ratsuchender

Sehr geehrter Ratsuchender,

erstmal herausfinden, was für ein Lack verarbeitet wurde. Dies sollte auf Ihrer Rechnung stehen.

Sodann müssen Sie leider zu einem Gutachter fahren, der kann Ihnen dann ziemlich genau sagen, ob ausreichend Lackschichten oder auch Untergrund aufgetragen wurde usw.

Die Mechaniker oder Lackierer können in diesen Fällen wenig weiterhelfen, da diese nur die ausführenden Organe sind.

Vielleicht haben Sie wirklich Glück und können recht schnell nachweisen, dass hier tatsächlich ein Unterlack oder ähnlich fehlt.

Aus der Ferne nach Ihren Beschreibungen, kann ich hierzu gar kein Statement abgeben.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage 1-5) würde ich mich dennoch sehr freuen.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Volkswagen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Danke