So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Volvo
Zufriedene Kunden: 4102
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volvo hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo, vielleicht können Sie mir weiterhelfen. Ich habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, vielleicht können Sie mir weiterhelfen. Ich habe einen alten Volvo 460, Bj. 1995. Seit gestern blinkt die Wegfahrsperre sobald der Motor gestartet wird, auch während der Fahrt. die Zentralverriegelung läuft und der Motor lässt sich auch starten. Das Blinken nervt total. Ich hatte Gestern der Lüftermotor ausgebaut gehabt. Da bin ich leicht an den zwei Relais dort drangekommen. Haben die was damit zu tun? Wo könnte der Fehler liegen? Danke Richard
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Nichts, da ich nicht weiß wo ich wirklich suchen sollte. Ja, da war die Batterie nohc leergesaugt gewesen. die habe ich geladen. Alles i.O. mit der Batterie.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): eigentlich nicht

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Haben Sie zu diesem Fahrzeug noch einen Schlüssel bei dem er das selbige Problem zeigt?

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Tom,
vielen Dank für die Antwort. Ja, das Verhalten ist gleich bei beiden Schlüsseln die ich besitze.
Gruß
richard

Sehr geehrter Ratsuchender,

wir hatten gerade ein technisches Problem, dass ich Ihnen leider erst jetzt weiterhelfen kann.

Beim 440 - 460 Baujahr 1995 ist das Steuergerät für die Wegfahrsperre und die Zentralverriegelung zuständig. (Das Steuergerät sitzt links neben der Lenkradsäule im Fahrerfußraum und ist nur mit Spezialimbus zu lösen)

Leider neigt dieses Steuergerät zu Defekten bei der Wegfahrsperre - Die Diode blinkt ständig beim Fahren. Ein selektives Abschalten der Wegfahrsperre geht meines Wissens nach nicht. Nur ein neues Steuergerät schafft Abhilfe, kostet aber leider mehr als 1000€ und ist daher wirtschaftlich nicht sinnvoll.

es hilft auch leider nicht, das Steuergerät abzuklemmen.

Ich habe Ihnen eine Datei rausgesucht, wo die WFS dauerhaft deaktiviert werden kann.

file:///C:/Users/agent/AppData/Local/Temp/Temp1_wegfahrsperre-ausbau.zip/Wegfahrsperre%20Ausbau/Ausbau.pdf

Diese PDF bezieht sich auf die komplette 400 Reihe.

Ich hoffe ich kann Ihnen damit weiterhelfen.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>

Sehr geehrter Ratsuchender,

sind zu Ihrem Problem noch Fragen offen geblieben, bei denen ich weiterhelfen kann?

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Tom,vielen Dank für die Nachricht. Das ist auch das, was ich selber aus dem Internet herausgefunden hatte. Ich habe gehofft, umgehen zu können, die WFS dauerhaft deaktivieren zu müssen. Ihre pdf kann ich nicht öffnen, der Link funktioniert irgendwie nicht. Ich habe auch die Fehlercodes ausgelesen. Pin 1 wäre ZV und Alarm. Hier kamen die Codes 221 und 222, d.h. Massefehler oder Sicherungsfehler. die Sicherungen sind alle i.O. Ich würde mir die Platine der Steuerung anschauen. Vielleicht ist es nur ein Massekontakt der Schwierigkeiten macht. Der Wagen lässt sich ja starten etc. Haben Sie dazu noch irgendwelche Tipps für mich? Welches spezial Werkzeug bräuchte ich um das Steuergerät abnehmen zu können?
Danke Richard

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Fahren Sie den Automatik?

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja, Automatikgetriebe

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Der 222 würde das Blinken der Wegfahrsperre nämlich erklären, darum meine Nachfrage ob Automatik, denn den Schalter S2 gibt es NUR im Automatik.

Die Wegfahrsperre blinkt ja, weil mitgeteilt wird, - ich bin gerade nicht betriebsbereit -

Der 222 besagt "Stromkreis zum Magnetventil S2 kurz geschlossen.

Das ist der hier:

AW55-50SN Schaltmagnetspule Magnetschalter (S2) (Volvo, Nissan) mit flachem Ende - die gibt es für Ihr Fahrzeug auch anders (wollte Ihnen nur zeigen, was ich meine) - für Getriebe: AW55-50SN AW55-51SN AF23 AF33-5

Somit arbeitet das Ventil nicht und der Geschwindigkeitsmesser arbeitet nicht. Dieser wider rum sitzt im Getriebe.

Für Ihr Fahrzeug wäre das wohl der hier:

https://www.skandix.de/de/fahrzeug-teile/kraftuebertragung/getriebe/automatikgetriebe/getriebeinstandsetzung/magnetschalter-automatikgetriebe/1023188/?bi=21fb1997df536a81cb44cb9031b8166d

Die Getriebe sind mit 8 Magnetschaltern ausgerüstet, deren Positionen mit SLU, SLT, SLS, S1, S2, S3, S4 und S5 bezeichnet werden. Gewechselt werden können nur die Ventile S1 - S5. Die anderen Ventile sind zusammen mit der Steuereinheit kalibriert und können nicht getauscht werden, auch nicht von einem Getriebe zum anderen! Es muss dann die komplette Steuereinheit erneuert werden.

Dieser Magnetschalter muss bei Fahrzeugen verwendet werden, die vor 2003 gebaut wurden und deren Steuersystem noch nie gewechselt wurde.

Hier liegt wohl das Masseproblem, also der Kurzschluss. Eventuell ist es NUR der Kabel von - zum Ventil.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
MechanikerTom und weitere Experten für Volvo sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Tom,vielen Dank für die Nachricht.
ich hatte aber auch noch den Fehler 221 angezeigt gehabt. Was könnte der bedeuten?
Falls aber der Geschwindigkeitssensor aus dem getriebe nicht funktioniert, wie kann die Geschwindigkeitsanzeige in der instrumententafel korrekt angezeigt werden? Ist dafür ein anderer Sensor zuständig? Wo sitzt das betroffene Ventil (S2) genau am Getriebe? Wie finde ich heraus welches Getriebe ich habe? Kann es sein, dass ich irgendwie an dem Kabel drangekommen bin? Ich habe kurz bevor der Fehler gekommen ist, die Motorabdeckung unten wieder montiert (war abgebaut).
Vielen Dank nochmal
Gruß
richard
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Tom, können Sie noch meine letzte Nachricht beantworten? Danke ***** *****ß
richard

Sehr geehrter Ratsuchender,

oh, ich dachte die Antwort ist angekommen.

Der 222 besagt "Stromkreis zum Magnetventil S2 kurz geschlossen.

Das ist der hier:

AW55-50SN Schaltmagnetspule Magnetschalter (S2) (Volvo, Nissan) mit flachem Ende - die gibt es für Ihr Fahrzeug auch anders (wollte Ihnen nur zeigen, was ich meine) - für Getriebe: AW55-50SN AW55-51SN AF23 AF33-5

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja, diese Nachricht was angekommen. Ich habe aber dazu noch einige Fragen gehabt. Hier nochmal:
ich hatte aber auch noch den Fehler 221 angezeigt gehabt. Was könnte der bedeuten?
Falls aber der Geschwindigkeitssensor aus dem getriebe nicht funktioniert, wie kann die Geschwindigkeitsanzeige in der instrumententafel korrekt angezeigt werden? Ist dafür ein anderer Sensor zuständig? Wo sitzt das betroffene Ventil (S2) genau am Getriebe? Wie finde ich heraus welches Getriebe ich habe? Kann es sein, dass ich irgendwie an dem Kabel drangekommen bin? Ich habe kurz bevor der Fehler gekommen ist, die Motorabdeckung unten wieder montiert (war abgebaut).
Danke
richard

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Die 221 ist ein Problem mit Ihrer Lambdaregelung.

(Adaptive Lambdaregulierung im Teillastbereich zu mager)

Der Sensor ist schon der, den Sie auch meinen, aber dieser setzt immer einen Kurzschluss bzw. Masse, so dass die WFS leuchtet (eigentlich heißt dass ja nur, dass die WFS gerade nicht aktiv ist)

Das sog. Magnetventil S2 sitzt IM Getriebe und die Nummer sollte auf Ihrem Getriebe stehen (aber ich habe eigentlich alle Volvo Getriebe aufgezählt)

Ich würde auf jeden Fall die Verkabelungen hier nochmals genau prüfen, die vom Getriebe weg gehen, und ja da kann es sein, dass Sie an einen dran gekommen sind und oder dieser offen liegt.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Tom,
vielen Dank für die Antwort. der TÜV bemängelt bei mir noch, dass bei der 0-Stellung des Schlüssels die Lenkradsperrung an ist. Könnte das mit dem WFS-Fehler zu tun haben?
Vielen Dank ***** *****
Gruß
richard

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Nein, dass hat nichts mit der WFS zu tun, sondern ist ein Defekt in Ihrem Zündschloss bzw. bei Volvo - (machen die ja gern) in der gesamten Einheit.

Hier muss das Zündschloss gewechselt werden. Es muss also nicht die komplette Einheit sein, mit ein bisschen Fingerfertigkeit.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Tom, also der Fehlerspeicher zeigt immer nur 221 an, d.h. es geht tatsächlich um diesen Magnetschalter S2. ich habe die Steuerung abmontiert und mir die Stecker dort angeschaut. Es sieht gut aus. Die Kontakte habe ich mit Kontaktspray etwas eingesprüht. ich denke nicht daß dort der Fehler zu suchen ist. Ich habe ein Kabel gefunden, das aus dem Getriebe kommt. Hier Fotos davon. Ist das das betroffene Kabel, evtl.? ich habe an dem Kabel gerüttelt, den Stecker nochmal aus gezogen, die Kontakte mir angeschaut (Kontaktspray) und wieder zusammengesteckt. Das sollte auch in Ordnng sein.Der Fehler bleibt aber bestehen. ich weiß nicht ob ich das richtige Kabel hatte bzw. ob der Fehler doch in der Steuerung zu suchen wäre. In dem Fall würde ich die WFS komplett abschalten, denn eine neue Steuerung macht keinen Sinn, vorausgesetzt ich habe mir das richtigen Kabel angeschaut. Ich bitte noch ein letztes Mal um ihre Rückmeldung. Vielen Dnak im Voraus Gruß richard
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (MQZZ4VL)

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich schaue mir die Bilder an und melde mich dann zurück.

Gruß

Customer/p>

Sehr geehrter Ratsuchender,

zum 221 habe ich Ihnen mitgeteilt, dass der Fehler in der Lambdaregelung zu finden ist.

Bezüglich des Lambda Fehlercodes tippe ich auch auf Nebenluft. Über den Ansaugtrakt hinaus sollten Sie aber auch
Abgaskrümmer und Hosenrohr, also alles bis zur Sonde überprüfen.

Hier hilft ein Wasserzerstäuber sehr gut, um zu sehen, wo es raus pustet.

Die Lambda meldet übrigens auch den 221, wenn sie langsam anfängt abzuleben.

Wenn der zweite Fehler jetzt weg ist, müssen Sie sich doch hier keine Sorgen mehr machen, welche Kabel aus dem Getriebe kommt. Vielleicht war das Problem bereits mit einem lockeren Kontakt (Kontaktspray) gelöst.

Der 222 besagt "Stromkreis zum Magnetventil S2 kurz geschlossen. Das Kabel sollte für die Neutralschaltung (Automatik) sein.

Hier scheint also bereits Abhilfe geschaffen worden zu sein.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Tom,
ich habe mir nochmal die Fehlermeldungen angeschaut. Also tatsächlich wird der 221 Fehler ausgegeben. ich werde mit also den Ansaugtrakt anschauen. Trotzdem blinkt immer noch während der Fahrt die WFS. ich weiß nicht mehr wo ich diesen Fehler findne kann. ist es also die Steuerung dazu, die betroffen wäre? Ich habe nichts mehr gefunden.
Vielen Dank nochmal
Gruß
richard

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Der 221 ist ja die Lambdaregelung, der andere Fehler ist tatsächlich die Steuerung.

Ich hatte Ihnen ebenfalls einen Link zukommen lassen, wie die WFS deaktiviert werden kann.

Sie funktioniert derzeit so oder so nicht.

Es tut mir Leid.

Gruß

Customer
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Tom, ich konnte das Problem lösen. ich habe den Fehlerspeicher immer falsch versucht zu löschen. Im Volvo forum habe ich dann einen Beitrag (von 2010) gefunden, wo es um die gleiche Problematik ging. Es müssen für einen Pin alle Fehler ausgelesen werden. Danach kann man für den Pin den Speicher komplett löschen. Das habe ich nn getan und das Blinken der WFS hat aiufgehört. Demnach ist die Steuerung in Ordnung. Nochmals Danke für die Unterstützung. ich durfte wieder mal einiges dazulernen. Gruß richard

Sehr geehrter Ratsuchender,

das freut mich tatsächlich zu hören.

Allerdings ist es nicht gerade einfach auf eine Fehlerquelle zu kommen, die gar nicht da war.

Somit freut es mich um so mehr, dass wieder alles funktioniert.

Gern stehe ich wieder für Fragen zur Verfügung.

Gruß