So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 44942
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, ein Handwerker hat mir 2021 eine Schlussrechnung

Diese Antwort wurde bewertet:

guten Tag,
ein Handwerker hat mir im August 2021 eine Schlussrechnung gestellt. Es waren einige Fehler in der Schlussrechnung und ich habe wegen diverser Wasserschäden und Bauverzögerung von 3 Wochen noch 500 Euro zusätzlich abgezogen. Die korrigierte Schlussrechnung habe ich im August 2021 zum Handwerker geschickt. Letzte Woche, also nach über 8 Monaten bekomme ich eine E-Mail, dass noch ein Restbetrag von ca. 1200 Euro aussteht ohne Angabe wo die Summe herkommt. Kann der Handwerker nach so langer Zeit noch meine korrigierte Schlussrechnung bemängeln oder gilt sie mittlerweile als stillschweigend angenommen?
Danke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie können die gegen Sie geltend gemachte Zahlungsforderung zurückweisen, denn eine Zahlungspflicht besteht unter den gegebenen Umständen nicht mehr.

Es ist Verwirkung eingetreten, denn nach Ablauf eines derart erheblichen Zeitraumes konnten und durften Sie sich darauf einstellen, dass die von Ihnen korrigierte Schlussrechnung rechtlich nicht mehr beanstandet wird.

Der Handwerker hat über einen Zeitraum von acht Monaten (!) zu keinem Zeitpunkt Einwendungen erhoben und/oder weitere Forderungen geltend gemacht.

Dieses Unterlassen hat einen schutzwürdigen Vertrauenstatbestand in Ihrer Person begründet, dass die korrigierte Schlussrechnung anerkannt worden ist.

Die geltend gemachte Forderung ist daher verwirkt.

Weisen Sie diese unter ausdrücklicher Berufung auf die dargestellte Rechtslage zurück.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur mit Abgabe der Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.