So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 28352
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein kurzes Anliegen wozu ich eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe ein kurzes Anliegen wozu ich eine fachmännische Meinung benötige: Im März 2020 hatte ich eine Reise nach New York geplant. Dazu habe ich einen New York Pass für Attraktionen in New York für umgerechnet über 200€ gekauft. Durch Covid und die Einreisebechränkungen wurde mein Flug natürlich gecancelt, hier habe ich die volle Summe auch ohne Probleme von Lufthansa zurückerstattet bekommen. Bei dem New York Pass allerdings wurde mir kein Geld erstattet, lediglich eine Ausweitung der Nutzung des Passes bis Januar 2022 erstellt. Ich stand bereits 2020 in Kontakt mit der Firma, allerdings waren die Mitarbeiter des Kundenservices sehr unfreundlich und überhaupt nicht bereit mir entgegenzukommen.Da es erst seit ein paar Monaten wieder erlaubt ist in die USA einzureisen, konnte ich den Pass natürlich nicht nutzen und möchte immer noch mein Geld zurück haben.
Wenn man durch Covid nicht einreisen kann, muss es doch eine Möglichkeit geben, an das Geld zu kommen, oder?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, während ich Ihre Anfrage rechtlich prüfe und Ihnen eine Antwort formuliere.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Sie haben dann ein Anspruch auf Erstattung, wenn in der von Ihnen gebuchten Zeit eine Nutzung des Passes nicht möglich war.

Dies ist nicht davon abhängig, ob sie als Ausländer in die USA einreisen dürften oder nicht. Die sind externe Umstände, welche im Verhältnis New York Pass und Erwerb Nichtbeachtung finden.

Denn wenn die Leistung landesintern durchgeführt werden konnte, kann der Veranstalter darauf verweisen, dass sie auch bezahlen müssen.

Nur wenn klar war, dass beide Dinge in Verbindung erworben bzw. Geltung haben sollen, können Sie eine Rückforderung durchsetzen.

Wenn der Anbieter hier nicht auf sie reagiert, bleibt ihm letztlich nur die Hinzuziehung eines Rechtsanwalts vor Ort. Denn gegebenenfalls wird hier darauf spekuliert, dass sie aufgrund des Preises und der Ortsabwesenheit nichts weiter tun werden

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und 5 weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.