So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 40975
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Bitte nur Herr RA Hüttemann! Unbefugte erhalte 1 x * Guten

Diese Antwort wurde bewertet:

Bitte nur Herr RA Hüttemann! Unbefugte erhalte 1 x *Guten Tag, sehr geehrter Herr Herr RA Hüttemann,Übergabevertrag mit Entpachtung und selbst bestellen:Lt Auskunft haben die Vertragspartner ab 2022 dieEntpachtung durchgeführt und bestellen die Flächen selbstDer Ehemann hat Anfang 2021 angerufen, aber nicht die EmpfängerinIst ein Pachtvertrag per Telefonat des Nicht-Berechtigten kündbar?
Muss der PV schriftlich gekündigt werden?Da es eine Übergabevertragsbedingung war,
hat die Übergeberin Anspruch auf Auskunft?In welcher Dichte?danke

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier zeitnah eine Antwort einstellen.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
gar nicht für

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, von Ihnen zu lesen.

Sie haben gut daran getan, Folter anzudrohen, denn meine Frage war bereits in Sperrung eines Kollegen. Weiter so!

Zu Ihrem Anliegen:

Nein, ein Landpachtvertrag ist nicht telefonisch kündbar.

Die Kündigung bedarf gemäß § 594 f BGB zwingend der Schriftform.

Des Weiteren ist der Vertrag auch nicht durch eine zur Kündigung nicht autorisierte Person kündbar.

Unter den hier geschilderten Umständen einer nur telefonisch erklärten Kündigung durch einen unbefugten Dritten ist die Kündigung bereits formunwirksam.

Ja, die Übergeberin kann Auskunftserteilung beanspruchen, wenn dies (übergabe)vertraglich ausdrücklich so bestimmt ist.

Sie kann verlangen, dass Ihr Auskunft darüber erteilt wird, aus welchen konkreten Gründen eine Entpachtung erfolgt ist und die Ländereien nunmehr und entgegen den vertraglichen Übereinkünften selbst bestellt werden.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oftnachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
es ist nicht vertragl festgesetzt, auskunft zu geben, aber wie soll wer überprüfen, dass die auflagen erfüllt sind

Bestehen konkrete Auflagen, dann gilt rechtlich nichts Abweichendes.

Es kann dann Auskunft beansprucht werden, ob die Auflagen eingehalten werden, und wenn nicht, aus welchem Grund.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oftnachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
und auch konkrete nachweise fordern, oder?

Ja, selbstverständlich.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
kann man 2016 einen 2023er pachtvertrag kündigen?muss der dann explizit benannt sein oder geht pauschal: ich kündige alle pv?

Nein, das geht nicht. Ist der Pachtvertrag befristet, ist für die Dauer der Befristung eine Kündigung ausgeschlossen!

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
derzeit darf ich sie nur bewerten, ihnen jedoch keine neue frage stellen, können sie das bitte umstellen auf***@******.***, bitte

Ich verstehe nur Hauptbahnhof. Weshalb sollen Sie denn keine neuen Fragen stellen können??