So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 18726
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem Umzugsvertrag ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
in meinem Umzugsvertrag ist eine Position mit „Kosten für Vor- und Nacharbeiten“ mit 1762,04 EUR angegeben. Hierzu gehört:
- Gestellung des notwendigen Packmaterials lt. Liste (Faltkartonagen, Kleiderboxen, Luftpolsterfolie, Sessel u. Matratzentaschen)
- Fachgerechtes Folieren und Emballieren bezogen auf alle Möbelgüter, 1 Flat TV , 4 Bilder u.ä. empfindliches Umzugsgut
- De- und Remontagen: 1 Doppelbett, 1 Waschmaschine
Diese Leistung wurde aber nicht vollständig erbracht.
> Sessel und Matratzentaschen haben gefehlt. Sessel ist nun leicht verkratzt, Schreibtischstuhl beschädigt und Matratze ebenfalls.
> Fachgerechtes Folieren und Emballieren hat nicht stattgefunden. Die Möbel wurden nicht auseinandergebaut, und angemessen für den Transport geschützt. Viele sind nun beschädigt und verkratzt. Ebenso alle Bilderrahmen. TV wurde von mir eingepackt.
> De- und Remontage vom Doppelbett fand nicht statt. Es wurde im Ganzen transportiert, der Lattenrost zusammengeschoben, mit Klebeband umwickelt und am Ausladeort in den Bettkasten gelegt.
Generell ist zu sagen, dass das Unternehmen nahezu nichts einpacken sollte (Hausrat, Kleidung, Bücher u.ä.), da besprochen war, dass ich dies selbst mache. So wurde auch keine Luftpolsterfolie benötigt und nur 1-2 Kartons vom Unternehmen selber. Aber die Möbel, Schreibtisch, Regal mit Glastüren, Schränke hätte es ggf. auseinanderbauen und für den Transport angemessen verpacken müssen.Die Schadensersatzforderung für die Beschädigungen wird gerade geklärt.Ich möchte aber auch einen Teil des Betrags von 1762,04 EUR zurückfordern, da die Leistung nicht vollständig erfüllt wurde bzw. vieles davon nicht, obwohl dies schriftlich vereinbart und zusätzlich vorab auch tel. ausführlich besprochen wurde.
Wie viel Prozent darf ich zurückfordern?
Vielen Dank!
MfG

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Sie tun gut daran, die in Rechnung gestellte Position genau zu prüfen.

Es ist bei Umzugsunternehmen häufig so, dass im Nachgang noch angebliche Kosten für Mehraufwand, Verpackung, schwierige örtliche Begebenheiten etc. gestellt werden. Häufig sind diese jedoch nicht berechtigt.

Insbesondere ist zu prüfen, ob die im Nachgang in Rechnung gestellten Leistungen nicht schon mit dem ausgehandelten ursprünglichen Honorar und Vertrag abgegolten sind.

Unabhängig davon können Sie selbstverständlich Minderungen vornehmen für Positionen die nicht hinreichend erbracht wurden. Weiter können Sie Schadensersatz geltend machen für jedes Möbelstück das beschädigt ist. Ebenso für Schädigungen an der Immobilie im Treppenhaus.

Hierfür haben sie den entsprechenden Wert zu schätzen und schriftlich gegenüber der Gegenseite die Minderung, den Schadensersatz und die Aufrechnung zu erklären.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Sehr geehrter Herr Traub, vielen Dank. Das hat mir geholfen. Bitte entschuldigen Sie die späte Rückmeldung + Bewertung. Erfolgt sogleich. MfG Jan Mause