So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 18712
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Unserer OHG ist ein Fest Kapital von 1000 € festgelegt, das

Kundenfrage

Im Gesellschaftervertrag unserer OHG ist ein Fest Kapital von 1000 € festgelegt, das Stimmrecht richtet sich nach dem Fest Kapital. Die Gesellschaft besteht aus zwei Gesellschaftern. Der zweite Gesellschafter hat sein Fest Kapital bis zum heutigen Tag nicht eingezahlt und beteiligt sich auch nicht an der Gesellschaft laut Gesellschaftervertrag , so stellt er seine gesamte Arbeitskraft , wie vereinbart , nicht zur Verfügung. Hat er trotzdem ein Stimmrecht obwohl er kein Fest Kapital eingezahlt hat.
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Wenn dem anderen Gesellschafter auch ein Festkapital zugewiesen ist und dies durch das Einbringen der "Arbeitskraft" abgegolten ist, dann ist dieses Festkapital wirksam dem Mitgesellschafter zuzuweisen.

Es ist in in der Praxis nicht unüblich, für einen Kapitalanteile auch eine Sache bzw. die Arbeitsleistung in eine Gesellschaft einzulegen.

Auch hierbei handelt es sich sodann um Gesellschafter mit vollwertigem Stimmrecht.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Nein - so ist es nicht- der Betreffende Gesellschafter hat weder Einlage gezahlt noch bringt er Arbeitskraft ein er ist seit 2016 untätig und hat nie für die Gesellschaft Beiträge oder Arbeitskraft geleistet .
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

dann gilt gleichwohl der Gesellschaftsvertrag mit Stimmrechtsverteilung.

Dieser ist unweigerliche Grundlage der Gesellschaft.

Die Gesellschafter hätten in diesem Fall eben früher aktiv werden müssen und die Leistung einfordern.

Wird diese trotz Fristsetzung nicht erbracht, kann ein Gesellschafterausschluss angestrebt werden.

Sie müssen sich an die Vorgaben im Gesellschaftsrecht und Gesellschaftsvertrag halten.

Ansonsten riskieren Sie im Falle einer rechtlichen Auseinandersetzung mit dem benannten Gesellschafter ein kostenauslösendes Unterliegen.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ich bin doch Mitglied und zahle eine monatspausche
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

welche Unstimmigkeiten bestehen bzgl. Ihrer Mitgliedschaft?

Ich habe doch keine Zusatzkosten für meine Beratung angefordert?

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  RATraub hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-