So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 17672
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo, wir haben vor 8 Monaten einen VW Sharan bei einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir haben vor 8 Monaten einen VW Sharan bei einer Werkstatt gekauft.
Etwa 150 km von uns entfernt.
Wir haben 12 Monate Garantie laut Vertrag.
Jetzt ist die Zylinderkopfdichtung kaputt, eine Zündspule, er verliert Öl. Insgesamt 5 Fehler beim auslesen.
Die Werkstatt sagt nun, nach 6 Monaten müssten wir 50% dazu tun, so stände es in den AGBS.
Die AGB habe ich aber nicht mehr, da Sie mir nur per email geschickt wurde und nicht schriftlich beim Vertrag dabei war.
Ich muss die Email aus versehen gelöscht haben.Es kommt bestimmt eine Menge Geld zusammen. Abholen, Wiederbringen (600km)
Reparatur.
Muss ich wirklich 50% dazu tun?
Das wäre doch verarsche, ich bekomme das nicht gesagt, im Vertrag steht 12 Monate und jetzt sagt er 50% weil es in den AGB steht, die ich nur per Email bekommen habe.Im Anhang die Fehlerauslesung. Das Auto Ruckelt beim Fahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Zunächst einmal können Sie sich darauf berufen, dass ihnen zwölf Monate Garantie gewährt wurden. Diese Zusicherung vertraglicher Art hat prinzipiell Gültigkeit.

D. h. wenn im Zwölfmonatszeitraum ab Kauf ein Mangel auftritt, der nachweislich bereits bei ihm Kaufzeitpunkt angelegt war, dann hat der Verkäufer den Mangel aufgrund der Garantiegeberin kostenfrei zu beheben.

Findet sich nun in den AGB eine Klausel, dass nach sechs Monaten 50 % Kostentragung zu erfolgen hat, steht dies im Widerspruch zu der gewährten 12-Monatsgarantie.

Im Streitfall dürfte ein Gericht die widersprüchlichen AGB im Verhältnis zum Vertrag „kippen“ (aufgrund deren Widersprüchlichkeit).

Hierauf können Sie sich gegenüber dem Händler berufen.

Setzen Sie dem Händler eine Frist von 21 Tagen zur Mängelbeseitigung. Verweisen sie darauf, dass sie Rechtsrat von einem Anwalt eingeholt haben.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Noch eine Frage
Im Vertrag steht genau:
die Verjährungsfrist für Sachmängel beträgt 12 Monate. Weitere Regelungen zur Verjährungsfrist sind in den AGB festgelegt.
Das heißt doch erst mal 12 Monate oder?
Und wie sie schreiben, wäre es ja ein Widerspruch, wenn etwas anderes festgelegt wird in der AGB oder
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und wie ist das in der Zeit mit einem Leihwagen?
Ist sowas in der Garantie mit drin

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das haben Sie richtig verstanden.

Es gilt der Vertrag und wenn die AGB hierzu widersprüchliche Angaben ma*****, *****n werden diese im Streitfall von einem Gericht für nichtig erklärt.

D. h. der Verkäufer hat explizit 12 Monate Gewährleistung gegeben.

In der Gewährleistung ist aber keine Kostenbeteiligung vorgesehen.

Ein Leihwagen ist von Gewährleistung nicht unbedingt umfasst.

Dies ist im Einzelfall bzgl. Notwendigkeit etc. zu prüfen.

Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub und weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.