So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 17689
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Kfz Vollkasko Guten Tag, ich hatte 2019 einen Unfall in der

Diese Antwort wurde bewertet:

Kfz Vollkasko
Guten Tag, ich hatte im Oktober 2019 einen Unfall in der Tschechei der von der Polizei dort aufgenommen wurde.Da ich den Schaden nicht so hoch empfand habe ich es noch nicht meiner Versicherung gemeldet.Jetzt hatte ich erneut einen kleinen Unfall, bei dem von der Werkstattfestgestellt wurde dass bei dem letzten Unfall wohl doch mehr schaden am Fahrzeug entstanden ist als ich dachte.Meine Fragen:
Muss die Versicherung den Schaden von Oktober 2019 noch regulieren wenn ich ihn jetzt melde?Meldete die tschechische Polizei den Schaden an meine Versicherung?
(Warnbarke umgefahren)Vielen Dank ***** ***** Grüßen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Die tschechische Polizei meldet Ihrer Versicherung den Unfall nicht.

Darüber hinaus muss die Versicherung den Schaden vom Oktober 2019 nicht mehr regulieren. Diese kann sich auf eine Verletzung des Versicherungsvertrags berufen, nach welchem für eine Schadensregulierung eine sofortige Anzeige des Schadensereignisses erforderlich ist. Wird gegen diese Pflicht verletzt, ist die Versicherung zur Zahlungsverweigerung berechtigt.

Selb verständlich können Sie versuchen gleichwohl noch eine Regulierung zu erhalten. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit für die Versicherung dies jedoch ablehnen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub und weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.