So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 14982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Am Freitag kaufte eine Dame für 37,55€ inklusive Versand als

Diese Antwort wurde bewertet:

Am Freitag kaufte eine Dame für 37,55€ inklusive Versand als Prio-Großbrief ein Spiel bei mir. Das Geld war dann auch Freitag noch da, sodass ich ihr zusicherte, spätestens Samstag zu versenden und ihr die Sendungsnummer zukommen zu lassen.Als ich dann jedoch am Samstag den Umschlag beschriften wollte, war der Chat mit ihrer Adresse weg. Gelöscht habe ich ihn aber auf keinen Fall. Normalerweise mache ich zur Sicherheit immer einen Screenshot von der Adresse, was ich hier leider vergaß.Dummerweise läuft mein Account dort über meine alte Email-Adresse, die ich noch auf meinem vorherigen Handy besaß. Das ist aber unwiderruflich kaputt und ich kann die Mailadresse auch nicht widerherstellen, da ich das Passwort vergessen habe und Gmail mir nicht glaubt, dass es meine ist. Sonst hätte ich ja über diese Nschrichtenmails, die man immer bekommt schreiben können.Ich habe auch schon den Namen der Käuferin bei Google eingegeben, doch dort werden mir nur Namen etliche Kilometer weit weg von ihrem Bankstandort entfernt angezeigt.Daher habe ich ihr als letzte Möglichkeit 1ct überwiesen und in den Verwendungszweck reingeschrieben, dass der Chat weg ist und ich die Adresse nochmal bräuchte.Ich habe aber Angst, dass sie darauf nicht reagiert, bzw es nicht sieht und denkt, ich hätte sie betrogen. Es gibt ja Menschen, die dann sofort zur Polizei rennen, ohne einem nochmal zu schreiben.Was soll ich jetzt machen?Das gesamte Geld einfach zurückzahlen und das Spiel wieder zum Verkauf freigeben oder noch abwarten, ob sie sich meldet? Und falls letzteres, wie lange?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Eine vorzugsweise Variante wäre das Abwarten auf eine Reaktion der Käuferin.

Dass die Dame ohne weitere Kontaktaufnahme und Klärungsversuch die Polizei kontaktiert ist sehr unwahrscheinlich.

Bei erneuter Kontaktaufnahme hätte Sie aber dann die Möglichkeit, der Klarstellung und Übermittlung.

Selbst im unwahrscheinlichen Fall, dass sofort eine Anzeige erfolgt könnten Sie die Sache entsprechend erklären, so dass es nicht zu einer Ermittlungsverfahren kommt, da evident ein Betrugsvorsatz nicht nachweisbar ist.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und 3 weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.