So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 31208
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung vertragsrechtlicher Mandate.
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Verletzt das Vorenthalten eines Briefes auch das

Diese Antwort wurde bewertet:

Verletzt das Vorenthalten eines Briefes auch das Briefgeheimnis? Ein Vater schrieb seinem Sohn einen Brief (handschriftlich und unverschlossen) diese Brief wir von der Mutter des bereits verstorbenen Vaters einbehalten. Kann man dagegen anwaltlich vorgehen?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Welches Fachgebiet betrifft das Anliegen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Eine strafbare Verletzung des Briefgeheimnisses kommt nur unter den Voraussetzungen des § 202 StGB in Betracht, wenn die Mutter den nicht für sie bestimmten Brief öffnen sollte, um sich von dessen Inhalt Kenntnis zu verschaffen:

 

https://dejure.org/gesetze/StGB/202.html

 

Allerdings macht sich die Mutter einer nach § 246 StGB strafbaren Unterschlagung schuldig, wenn diese den für den Sohn bestimmten Brief unrechtmäßig einbehält.

 

Der Sohn kann daher Strafanzeige wegen Unterschlagung erstatten.

 

Zudem kann er such zivilrechtlich gegen die Mutter vorgehen und die umgehende Herausgabe des Briefes einfordern.

 

Hierzu sollte die Mutter schriftlich (Einschreiben) unter Setzung einer Frist von maximal 7-10 Tagen ab Briefdatum aufgefordert werden. Zugleich sollte ihr angekündigt werden, dass nach Fristablauf Herausgabeklage erhoben wird!

Wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Vielen Dank

Sehr gern geschehen!

Wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.