So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 8509
Erfahrung:  langjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Frage: Makler stellt eine Immobilie online ein. In minimaler

Diese Antwort wurde bewertet:

Frage: Makler stellt eine Immobilie online ein. In minimaler Schriftgröße Provisonshinweis. Exposee ist zum Download dabei.
Es kommt zur Besichtigung in Anwesenheit des Maklers, aber geführt vom Eigentümer. Es wurden vom Makler keinerlei Kontaktdaten des Interessenten aufgenommen, auch kein weiterer Hinweis zur Provision erteilt. Der später geschlossene Kaufvertrag erhält ebenfalls keinen Hinweis zur Provision.Makler will nun Provision. Anspruch entstanden?

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Die Courtage entsteht nur, wenn diese zwischen Makler und Käufer ausdrücklich oder stillschweigend vereinbart wird. Wird die Provision nur als "Kaufpreis zzgl. .. % Maklerprovision" im Expose erwähnt entsteht kein Anspruch (AG München, Urteil vom 27.10.2011 , AZ:222 C 5991/11).

Ich hoffe, Ihre Frage ist beantwortet. Falls noch Unklarheiten bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Anderenfalls bitte ich Sie um Bewertung der Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Provision ist mit 3,57 % des Kaufpreises beziffert. Ausreichend?

Sehr geehrter Fragesteller,

die Prozentzahl reicht nicht. Es muss mindestens sinngemäß stehen: Bei erfolgreicher Vermittlung des Kaufvertrages zahlt der Käufer eine Provision von ... %.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen ? Falls nicht, darf ich Sie nochmals um Bewertung bitten. Vielen Dank !.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es Probleme mit der Bewertung über die Sterne ? Sie können gern auch verbal eine Bewertung einstellen oder mitteilen, was letztlich einer Bewertung, die keine Extrakosten auslöst, entgegensteht. Vielen Dank für Ihr aufrichtiges Feedback und die Honorierung meiner Arbeit für Sie.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.