So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 18147
Erfahrung:  Seit 20 Jahren zugelassene Rechtsanwältin, zwei Fachanwaltstitel, Korrespondenzsprachen: Deutsch und Englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, folgende Frage: Mir wurde erzählt, dass wenn z..

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, folgende Frage:Mir wurde erzählt, dass wenn z.B. ein Mann, welcher ein regelmässiges Einkomme bezieht, eine Frau heiratet, welche z.B auf Grund eines psychischen Leidens als „arbeitsunfähig“ gilt, „er“:im Falle einer Scheidung (ein Leben lang??) Unterhalt zahlen müsste.Eben, weil der Frau weiterhin die gewohnten Lebensumstände geboten werden müssen ... oder so ähnlich.Stimmt dies tatsächlich??? Oder geht es um eine Verschuldensfrage bei der Scheidung??
Wie sieht es denn dann mit einem entsprechenden Ehevertrag aus (... angeblich nicht zulässig)??Vielen Dank
Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank ***** ***** freundliche Anfrage.Seit 2009 hat sich das Scheidungsrecht geändert. Unterhalt wegen Krankheit kann nun mehr zeitlich befristet und beschränkt werden, so dass er nicht mehr ein Leben lang bezahlt werden muss.Ein eher Vertrag unterliegt der Billigkeitskontrolle durch ein Gericht. Man kann in diesen daher nicht beliebig den Unterhalt ausschließen, wenn bereits jetzt ersichtlich ist, dass die Frau aufgrund ihres psychischen Leidens der Sozialhilfe anheim fällt .Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
ClaudiaMarieSchiessl und weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.