So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 17430
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, am Montag, den 15.12.2014 habe ich einen Arbeitsvertrag

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
am Montag, den 15.12.2014 habe ich einen Arbeitsvertrag zum 2.01.2015 unterschrieben. Heute hatte ich kurzfristig ein Angebot für eine neue Arbeit zum 02.01.2015 bei der ich mehr verdienen werde. Kann ich von dem Vertrag den ich schon unterschrieben habe zurücktreten?
MfG R. Blanke
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
Zurücktreten kann man nicht, aber ggf. kündigen.
Hier kommt es ganz darauf an, ob in dem Arbeitsvertrag dazu etwas geregelt ist und eine Kündigung vor Dienstantritt ggf. ausgeschlossen ist.
Wenn es eine solche Klausel gibt, kann man nicht vorher kündigen, sondern erst am 02.01.2015 die probezeitbedingte Kündigung mit 14-Tages-Frist aussprechen.
Ist nichts dazu im Arbeitsvertrag geregelt, kann man auch jetzt schon mit der Frist von 14 Tagen kündigen.
Dann muss heute noch zum 31.12.2014 gekündigt werden. Dann sind die 14 Tage gewahrt.
raschwerin und weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.