So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Moesch.
RA Moesch
RA Moesch, Rechtsanwalt
Kategorie: Versicherungen
Zufriedene Kunden: 422
Erfahrung:  Rechtsanwalt Bank und Kapitalmarktrecht
81056964
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Versicherungen hier ein
RA Moesch ist jetzt online.

Hallo, wir hatten ein Schadensfall mit dem auto. Einbruch,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir hatten ein Schadensfall mit dem auto.
Einbruch, Scheibe kaputt etc
Vollkasko mit 150 selbstbeteiligung
Kosten ca 700 bis 900 da von Zoll abhängig.
Brauch die Versicherung defintib einen offiziellen Kostenvoranschlag?
Wird das Geld von der Versicherung direkt auf unser Konto überwiesen oder erst nach Rechnung und erbrachter Leistung auf das der Werkstatt?Kann man die Scheibe auch sekbts einbauen? Würde das dann von der Summe abgezogen werden?

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, ich melde mich gleich bei Ihnen.

Tatsächlich darf die Versicherung einen Kostenvoranschlag verlangen. Sie können dann entscheiden, ob Sie den Nettoschaden (keine Reparatur, Eigenreparatur oder Reparatur "ohne Rechnung") oder Bruttoschaden (Reparatur) ersetzt haben wollen und die Versicherung überweist Ihnen den Betrag bereits vor Leistungserbringung auf Ihr Konto. Beim Bruttoschaden müssen Sie sodann aber die Rechnung einreichen.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung, herzlichen Dank vorab für Ihre Bewertung (3 bis 5 Sterne)

Norbert Mösch*
​Rechtsanwalt

RA Moesch und weitere Experten für Versicherungen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Herzlichen Dank