So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Holger Traub.
Holger Traub
Holger Traub,
Kategorie: Versicherungen
Zufriedene Kunden: 18096
Erfahrung:  Partner at Dr. Holger Traub
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Versicherungen hier ein
Holger Traub ist jetzt online.

Eine Frau fuhr mir links ins Kfz, weil Sie schnell einen

Kundenfrage

Eine Frau fuhr mir links ins Kfz, weil Sie schnell einen Parkplatz vor mir ergattern wollte. Sie entschuldigt sich, meldete den Schaden ihrer Versicherung und hinterlässt ihre Kontaktdaten. Auf meine wonach kommt die Polizei, nimmt den Schaden aber scheinbar nicht auf. Nun sagt die Gegenseite plötzlich, ich sei ohne Blinker in die Spur der Gegnerin gefahren. Versicherung will nicht zahlen. Hatte aber bereits auf deren Wunsch einen Kostenvoranschlag vom Gutachter eingereicht.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Versicherungsexperten wissen sollte?
Fragesteller(in): Hat die Polizei Verschulden, wenn sie den Schaden nicht aufnimmt? Kann man Akteneinsicht fordern?
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Versicherungen
Experte:  Holger Traub hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Inwieweit den Behörden hier eine Amtspflichtverletzung unterstellt werden kann, muss geprüft werden.

Eine Akteneinsicht wird jedoch nicht gefordert werden können, da nach Ihrer Schilderung ggf. gar keine Akte angelegt wurde.

Denn wenn keine Schadensaufnahme erfolgt ist, gibt es bei der Polizei auch keinen Fall.

Im Streitfall vor Gericht könnten Sie die Polizisten als Zeugen benennen.

Diese müssen dann Stellung nehmen, warum keine Aufnahme erfolgt ist und können noch ggf. Angaben zum Unfallhergang machen (zumindest wie ihnen berichtet).
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Wie ist es denn mit der Schadenschilderung an sich, wenn die Verursacherin plötzlich den Fall verdreht und die Schuld zurückweist.
Experte:  Holger Traub hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das ist ein Problem.

Dann steht Aussage gegen Aussage und das Gericht muss im Streitfall die Wahrheit versuchen zu ermitteln.

U. a. wird hierzu ein Kfz-Sachverständiger zum Einsatz kommen können.

Aber auch die Polizisten können als Zeugen benannt werden.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  Holger Traub hat geantwortet vor 10 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-