So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gery66.
Gery66
Gery66,
Kategorie: Versicherungen
Zufriedene Kunden: 228
101431949
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Versicherungen hier ein
Gery66 ist jetzt online.

Ich bin derzeit am Vergleich von Hausratversicherungen. Es

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin derzeit am Vergleich von Hausratversicherungen. Es gibt die Möglichkeit Glasbruch mit einzuschließen. Laut Beschreibung sind dann auch Fensterscheiben, Spiegel, Kochfelder etc. mit versichert sind. Sollten Fensterscheiben nicht in einer Wohngebäudeversicherung mit versichert sein? Dann würde sich der Aufpreis nur für Spiegel und ein Kochfeld nicht lohnen. MfG ****

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer!

Ehrlich gesagt bin ich jetzt etwas verwundert, da Fensterscheiben normalerweise in der Gebäudeversicherung mitversichert sind!

Fenster gehören zum Gebäude und nicht zum Hausrat!

Ich hoffe ich konnte Ihnen damit weiterhelfen und bin auch weiterhin gerne für Sie da!

Herzliche Grüße, Ihr Gerhard Flachs

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Herr Flachs, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es entspricht auch meinem Verständnis, dass Fenster zum Gebäude gehören. Jedoch habe ich mittlerweile von mehreren Seiten die Antwort erhalten, dass es günstiger ist die Fenster über den Hausrat mitzuversichern. Zudem sind im Hausrat mehr Schadensursachen als in der Wohngebäudeversicherung abgedeckt. Ich denke, ich werde also die Glasbruchoption bei der Hausratversicherung wählen. MfG *****

Sehr geehrter Kunde,

nichts zu danken, gerne! Mit der Gebäudeversicherung allein geht es sowieso nicht, also es ist immer eine Kombination aus Gebäude- und Hausratversicherung. Die Glasbruchoption ist sicher eine gute Wahl, wenn die Fenster damit günstiger versichert sind.

Auf den diversen Vergleichsportalen kann man relativ gut Vergleiche anstellen.

Herzliche Grüße, Ihr Gerhard Flachs

P.S.: seien Sie mir nicht böse, dass ich Sie nicht mit Ihren Namen angesprochen habe, aber laut der neuen Datenschutzgrundverordnung darf ich das leider nicht und Sie sollten Ihren Familiennamen bei weiteren Anfragen nicht angeben!

P.P.S.: würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits natürlich freuen!

Gery66,
Kategorie: Versicherungen
Zufriedene Kunden: 228
Erfahrung: 
Gery66 und weitere Experten für Versicherungen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Kommen Sie mir bloß nicht mit der Datenschutzverordnung. Die macht mir meine Arbeit als Freiberufler schon schwer genug. Aber meine eigenen Daten darf ich immer noch weiter geben wann und an wen ich will... :-) MfG *****

Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für die positive Bewertung! Mit der DSGVO geht es mir genauso, da sitzen wir Beide im selben Boot! :-) Ich wurde nur von JustAnswer darauf hingewiesen die Kunden zu informieren und ich möchte nicht, dass mich jemand für unhöflich hält, weil ich den Namen nicht erwähne!

Wünsche Ihnen noch einen erfolgreichen Tag und vielleicht darf ich Ihnen ja wieder mal behilflich sein, würde mich freuen!

Herzliche Grüße, Ihr Gerhard Flachs

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Gerne. Ich wende mich sowieso immer am liebsten an bewährte Kontakte, da auf dieser Plattform auch einige Anti-Fachmänner unterwegs sind. Was ist denn ihr Spezialgebiet? Sie werden mir als Heimwerker angezeigt, weshalb ich mich schon gewundert habe, wieso eine Versicherungsfrage an Sie weiter geleitet wird...

Stimmt schon, ich falle unter die "Heimwerker"-Kategorie und meine Stärke ist der Wille Menschen helfen zu wollen, natürlich kann man das nicht immer und Sie glauben gar nicht, was man manchmal zu hören bekommt, aber das ist wieder eine andere Geschichte! :-) Ich denk, da Sie etwas von "Gebäude"versicherung geschrieben haben, ist die Frage in diese Kategorie gerutscht!

Herzliche Grüße, Ihr Gerhard Flachs