So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Steinbrecher.
Steinbrecher
Steinbrecher, Mittlere Reife
Kategorie: Versicherungen
Zufriedene Kunden: 98
Erfahrung:  Versicherungsfachmann BWV
68787415
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Versicherungen hier ein
Steinbrecher ist jetzt online.

Guten Tag sehr geehrter Herr Steinbrecher, ich bin aus China,

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag sehr geehrter Herr Steinbrecher,
ich bin aus China, und seit 2006 bin ich in Deutschland. Ich habe in Deutschland bis 30.04.2014 studiert, und seitdem suche ich nach eine Arbeit.
Im 2012 war ich 30, dann wurde die Beiträge von meiner damaligen Krankenkasse DAK zu teuer für mich. Ich hatte mich bei DAK am 31.03.2012 gekündigt, und von 01.04.2012 bis 01.10.2013 war ich bei Hanse Merkur & Care Concept AG privat versichert. Meine Uni hatte ein Job für mich für September 2013, für dieses Job musste ich wieder gesetzlich versichert werden. Dann hatte ich bei DAK in Goslar angemeldet.
Das Job von Uni war doch nicht versicherungspflichtig, die Uni hatte also den Beitrag für September 2013 nicht bezahlt. Ich hatte dann selbst bezahlt. Und seitdem war ich bei DAK geblieben. Im Mitte März 2015 hatte eine Mitarbeiterin von DAK mich angerufen, und meinte, dass durch eine interne Überprüfung darf ich nicht bei DAK versichert sein. Sie meinte, dass ihr Kollege in Goslar damals Fehler gemacht hatte, und ich wieder zu private Krankenkasse gehen muss. Ich hatte gesagte, was dann mit meinen ganzen Beiträgen von diesem Zeitraum werden. Sie sagte, Sie in diesem Zeitraum bestimmt die Leistung von DAK ins Anspruch genommen haben. Ich hatte nein gesagt, dann sagte sie, dass ich eine schriftliche Bestätigung schreiben soll. Das habe ich gemacht, und zu DAK in Duisburg gebracht. (Seit 01.05.2014 wohne ich in Duisburg) Dann am 10.04.2015 bekomme ich eine Beitragserstattung (Datum auf dem Brief: 08.04.2015) von DAK, und in diesem Brief steht auch, dass meine Mitgliedschaft von DAK rückwirkend zum 31.03.2012 beendet wird.
Ich habe Antrag bei Care Concept AG gemacht, aber wurde abgelehnt. Durch den Schreiben von DAK finde sie, dass meine unversicherte Zeit zu lang ist, und sie keine passende Service für mich hat. Ich war auch bei anderer privaten Krankenkasse, sie meinte, dass ich nur zurück zu meine alte private Krankenkasse kann. Ich habe wieder mit Angestellte von Hanse Merkur telefoniert, bekomme ich auch nur Ablehnung. Jetzt bin ich in so einer schwierigen Situation: ich darf nicht bei gesetzlicher Krankenkasse sein, und keine private Krankenkasse will mich haben.
Ich hoffe, dass die lange Text Sie nicht zu viel gestört hat, und Sie mir vielleicht helfen können. Vielen Dank!
Guten Abend,vielen Dank ***** ***** Anfrage. Gerne beantworte ich Ihnen diese bestmöglichst. Wichtig: Dies ist keine Rechtsberatung, dies dürfen z.B. nur Rechtsanwälte.Das ist ein sehr schwieriger und komplexer Fall. Eigentlich ist es richtig, Sie müssten zurück zur Hanse Merkur (mindestens Basis Tarif). Leider weis ich aus Erfahrung das viele Versicherer Probleme bei Rückversicherung etc. machen.Ich kann Ihnen aber evtl. eine alternative Bieten.Dazu benötige ich Ihre Telefonnummer. Bitte schreiben Sie mir diese um Ihnen besser und schneller helfen zu können.Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke ***** *****! Mein Telefon: 0203-36226785.

Guten ABend, vielen Dank! Ich habe dies an Frau Schneider weitergegeben. Sie wird Sie am Montag spätesten Dienstag kontaktieren. ich habe bereits den Fall geschildert und Sie hat mir ein positives Signal zur Versicherung gegeben.
Ich wünsche Ihnen alles gute ujnd ein schönes Wochenende.
Mit besten Grüßen
Matthias Steinbrecher
P.s. Ich bitte um eine positive Bewertung (toller Service) denn nur so können wir diesen Service weiterhin über Justanswer anbieten. VIELEN DANK
Steinbrecher und weitere Experten für Versicherungen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo sehr geehrter Herr Seinbrecher,

es tut mir leid, dass ich sie wieder störe. Vielleicht gibt es momentan Problem bei meinem Festnetz-Telefon. Können Sie Frau Schneider sagen, dass sie mich bei 0174-2490745 anrufen kann?

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen!

Li

Guten Tag Frau Schneider konnte Sie auf dem Festnetz nicht erreichen. Auf den handy hatte Sie es gestern probiert, meldet sich aber heute nochmal bei Ihnen. Viele grüße