So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 14150
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, ich habe diesen Jahres die MPU nach Entzug der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe im Juni diesen Jahres die MPU nach Entzug der Fahrerlaubnis (Geschwindigkeitsdelikte) bestanden und wieder einen neu ausgestellten Führerschein bekommen. Jetzt wurde ich außerorts mit 40km/h zu schnell geblitzt - der neue Führerschein wird dann wohl erstmal weg sein inkl. Fahrerlaubnis?
Fachassistent(in): In welchem Jahr haben Sie Ihren Führerschein erhalten?
Fragesteller(in): 1996, den neuen 2021
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Danke, ***** ***** das relevanteFragesteller(in): Chat is completed

Sehr geehrter Fragesteller,

ich gehe davon aus, dass Sie wegen zu vieler Punkt den FS verloren haben. Sind die Punkte denn gelöscht ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Genau, Fahrerlaubnis wurde wegen 8 Punkten entzogen. Nach bestandener MPU habe ich dann neu beantragt und dieses Jahr wiederbekommen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Da nach bestandener MPU die vorhandenen Punkte komplett gelöscht sind haben Sie keine Punkte ins Flensburg. Damit sind Sie "unbelastet", was bedeutet., dass Sie bei einer Überschreitung von 40 km zwar wieder einen Punkt bekommen, aber kein Fahrverbot und auch keinen FS-Entzug.

Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Ansonsten geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Punkte) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Verkehrsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.