So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 8568
Erfahrung:  mehrere Jahre Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Meine Tochter ist in September 17 Jahre alt geworden, frisch

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Tochter ist in September 17 Jahre alt geworden, frisch verliebt und zu ihrem Freund weggezogen, mit der Einverständnis seiner Eltern auch. Sie hat die Schule abgebrochen und will nicht zurück. Mein Mann ist vor 5 Jahren gestorben und im letzten 2-3 Jahren entwickelte sie sehr als Jugendliche und setzte sich immer mehr gegen meine Regeln, aber keine große Probleme oder Gewlt. Die Eltern den Junge verbittet ihr zu mir zu kommen außer 1 mal im Monat, weil sie Moslem sind und solche Regeln haben. Wir sind Christen. Für mich klingt das Freiheitberaubung. Ich bin mit diese Situation nicht einverstanden. Was kann und soll machen ?
JA: Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Customer: Ich habe mit ihr geredet und versucht zu erklären dass das falsch ist was sie entschieden hat. Sie ist verliebt und nimmt meine Rede immer gegen. Sie wird erwachsen und sie möchte alleine entscheiden und ihre Erfahrungen machen.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden-Würtember
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich habe die Eltern auch kennengelernt, die sind zu mir gekommen, bei der erste Treff waren nicht auffällig, sie wollen eine Verlobung für die junge Paar, nun zweite Treff war ich dort meine Tochter zu besuche und stellte vor dass sie keine Heizug benutzen außer eine elektrische heißlüfter, weil sie Schwierigkeiten mit dem Vermieter haben und die Heizug wurde abgestellt. Zusätzlich fand ich untergebrachte Wohnung. Ich bin sehr enteust von diese Familie. Und möchte nicht das meine Tochter unter solche Regeln lebt. Ich wollte ihre sellische Wunsch -ihre Liebe nicht verletzen, aber für mich ist das Freiheitberaubung.

Sehr geehrte Fagestellerin,

 

was für eine konkrete Frage haben Sie denn ?

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Habe ich Recht zu entscheiden über meine Tochter ? Kann ich bestimmen dass sie hier zuhause bei mir wohnt wenn sie das nicht will ? Wenn ja, wo soll ich mich wenden ?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe schon mal über 50€ veranlasst
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Muss für telefonieren nochmal bezahlen.

Sehr geehrte Fragestellerin,

danke, dass Sie Justanswer genutzt haben.

Man muss Theorie und Praxis unterscheiden. Natürlich haben Sie als Mutter das sog. Aufenthaltsbestimmungsrecht, d.h. Sie können bestimmen wo sich Ihre Tochter aufhält, also wo sie wohnt.

Praktisch ist es allerdings schwieirig ein Kind ab 16 Jahren gegen seinen Willen "festzuhalten".

Ich hoffe, Ihre Frage ist beantwortet. Falls noch Unklarheiten bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Anderenfalls bitte ich Sie um Bewertung der Antwort.

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrte Fragestellerin,

haben Sie noch Nachfragen ? Falls nicht, nehmen Sie bitte nunmehr die Bewertung für die Ihnen erteilte Antwort vor. Danke für Ihr aufrichtiges Feedback.

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrte Fragestellerin,

gibt es denn Probleme mit der Bewertung oder was steht einer solchen entgegen ? Sie haben eine ausführliche Antwort auf Ihre Frage erhalten. Bitte sind Sie nunmehr so aufrichtig und fair auch ein Feedback hierfür ab.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Also ich habe das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Wo soll ich mich wenden ? An die Polizei oder Jugendamt ?

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie die Antworten bewerten. Gern komme ich natürlich auf Ihre Fragen zurück.

Wer hat denn für das Kind das Sorgerecht ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich

Sehr geehrte Fragestellerin,

alleine ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ja

Sehr geehrte Fragestellerin,

dann bestimmen Sie, dass Ihre Tochter heimkommt. Sie können Ihre Tochter auffordern zu kommen und die Familie auffordern, die Tochter zu schicken.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

 

Bitte bewerten Sie die Antworten !

ragrass und weitere Experten für Verkehrsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Dankeschön.

Sehr geehrte Fragestellerin,

gerne nopchmals alles Gute !

Noch einen Tipp: Wenn sich die Familie weigert, die Tochter nach Hause zu schicken, können Sie schon damit "drohen", die Polizei einzuschalten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass