So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an recht_so.
recht_so
recht_so, Sonstiges
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 30595
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
recht_so ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin aufgrund eines Verkehrsunfalls seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,ich bin aufgrund eines Verkehrsunfalls seit monaten krankgeschrieben.
Neben verletzungen wie hws, Prellungen, ect, habe ich leider
ein postraumatisches erlebnis.
Mein arbeitgeber ist eine chinesische firma mit sitzt in china.
Ich pendel also zwischen deutschland und china.
Da die krankheit länger dauert wurde ich gekündigt.
Muss die gegnerische versicherung hier mein verdienstausfall zahlen,
bis ich, nach meiner genesung, einen neuen arbeitgeber gefunden habe?Vielen Dank

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ja, die gegnerische Versicherung wird Ihnen Ihren Verdienstausfall zu ersetzen haben.

Es handelt sich hierbei um eine ersatzfähige Schadensposition, die der Schädiger (dessen Versicherung) Ihnen im Rahmen des geschuldeten Schadensersatzes zu erstatten hat, denn ohne das Unfallereignis wäre auch dieser Verdienstausfall nicht eingetreten mit der Folge, dass die schädigende Handlung auch ursächlich für Ihren jetzigen Verdienstausfall ist.

Es gilt sodann der Grundsatz, dass der Geschädigte im Rahmen des zu leistenden Schadensersatzes gemäß § 249 BGB von dem Schädiger so zu stellen ist, wie er stehen würde, wenn das zum Schadensersatz verpflichtende Ereignis nicht eingetreten wäre.

Ihnen ist folglich auch Verdienstausfall als Schadensersatz zu zahlen!

Klicken Sie bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn nun noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich bin grad aufm sprung ich kann ihre antwort erst in 15 min lesen und antworten. Bitte geben sie mir noch die zeit.
Ich danke ***** *****

Alles klar.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Mein Arbeitgeber sitzt in China. Ich bin also nach chinesischem Recht angestellt. Da gibts keine 6 wochen lohnfortzahlung, sondern nur 1 woche.
Was kann die gegnerische Versicherung alles von mir als Nachweise verlangen? Auch Kontoauszüge, Schweigepflichtentbindung?
Darf die gegnerische versicherung meinen arbeitgeber direkt kontaktieren, ohne meine zustimmung?
Bewertung kommt gleich
Vielen Dank

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Nein, ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung darf Ihr AG keinerlei Auskünfte erteilen.

Grundsätzlich kann die gegnerische Versicherung sämtliche Nachweise verlangen, die erforderlich sind, um den Verdienstausfall feststellen und beziffern zu können: Das bedeutet, dass Sie die Kündigung, den Arbeitsvertrag und die Höhe der empfangenen Vergütung in Nachweis bringen müssen.

Desgleichen wird die Versicherung die Krankenunterlagen von Ihnen anfordern. Eine Schweigepflichtentbindung ist demgegenüber nicht zwingend, sondern wird allenfalls dann eingefordert werden, wenn die Versicherung Zweifel hegen sollte - was ich unter Zugrundelegung Ihrer Angaben zum Sachverhalt aber ausschließe.

Klicken Sie dann bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Super, vielen Dank ***** *****
Letzte frage:
Bis wann muss mir die versicherung den verlust des Einkommens zahlen? Bis ich etwas neues habe?
Was ist wenn ich arbeirstauglich geschrieben werde, jedoch weiter schmerzen und beschwerden vom unfall habe, auch während der Arbeit. Wie lange darf die versicherung schmerzensgeld zahlen, auch wenn diese nach Aufnahme der Arbeit allgegenwertig sind- natürlich abgeschwächt

Richtig, der Verdienstausfall ist Ihnen zu zahlen, bis Sie eine andere Beschäftigung gefunden haben.

Die Versicherung wird Ihnen auch weiterhin schadensersatzpflichtig bleiben: Sollten Sie daher - auch wenn Sie wieder arbeitsfähig sind - weiterhin Beschwerden haben, so hat die Versicherung die hierfür aufzuwendenden Kosten (medizinische Behandlung) auch zu tragen.

Klicken Sie dann bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ok vielen Dank ***** *****
Sie haben mir sehr geholfen.
Ich tue Sie gleich mit der höchsten Note bewerten
Bis Bald

Vielen Dank.

recht_so und weitere Experten für Verkehrsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.