So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 30720
Erfahrung:  Tätigkeit für ein großes Unternehmen
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, leider fuhr ein fremder in unser Fahrzeug.

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,leider fuhr ein fremder in unser Fahrzeug.
Geschädigter : wirDie gegnerische Versicherung fordert telefonisch ein Gutachten. Wer muss das Gutachten bezahlen?Muss ich das nach der Reparatur bei der gegnerischer Versicherung einfordern.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn es sich nicht nur um einen Bagetellschaden handelt (Grenze 800 - 1000 EUR) dann muss die Versicherung des Schädigers für die Gutachterkosten aufkommen. Handelt es sich um einen Bagatellschaden, dann reicht ein Kostenvoranschlag aus.

Die Kosten für das Gutachten müssen Sie dann wie auch die anderen Kostenpositionen bei der Versicherung einfordern.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Verkehrsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.